Neue Leitungen in den Presse- und PR-Abteilungen von Städel Museum, Liebieghaus Skulpturensammlung und Schirn

Pamela Rohde hat zum 15. März diesen Jahres die Leitung der Abteilung Presse und Onlinekommunikation des Städel Museums und der Liebieghaus Skulpturensammlung übernommen. Sie zeichnet damit für die strategische Entwicklung und operative Umsetzung sämtlicher PR-Maßnahmen der Sammlungsbereiche und Sonderausstellungen in beiden Häusern verantwortlich. Sie tritt in dieser Position die Nachfolge von Axel Braun (Leiter für Kommunikation, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main) an. (more…)

Daniel Hug ist neuer Art Director der Cologne Fine Art

Daniel Hug, Art Director der Art Cologne, übernimmt ab sofort zusätzlich die Position des Art Directors der Cologne Fine Art. Die bisherige Messedirektorin Cornelia Zinken erwartet im Juli ihr zweites Kind und wird aus diesem Grund Elternzeit in Anspruch nehmen. (more…)

Alain Bieber verlässt das NRW-Forum Düsseldorf

Alain Bieber hat sich dazu entschlossen, seinen Vertrag mit dem NRW-Forum Düsseldorf nach Ablauf im Jahr 2020 nicht zu verlängern. Bieber ist seit 2015 Geschäftsführer und Künstlerischer Direktor des NRW-Forum Düsseldorf. Als Grund nennt er den mangelnden politischen Rückhalt für sein Programm. (more…)

Wechsel in der Museumsleitung des Herzog Anton Ulrich-Museums

Am 28. Februar ist im Herzog Anton Ulrich-Museum eine Ära zu Ende gegangen: Prof. Dr. Jochen Luckhardt wechselte nach 29 Jahren Dienstzeit in den Ruhestand. Sein Amt übernahm nahtlos zum 1. März Dr. Thomas Richter, der bisher als Direktor die Museen der Stadt Aschaffenburg leitete. (more…)

Axel Rüger verlässt das Van Gogh Museum

Direktor Axel Rüger wird das Van Gogh Museum verlassen. Wie jetzt bekanntgegeben wurde, wird er ab Juni 2019 neuer Secretary and Chief Executive der Royal Academy of Arts in London sein. Der deutschstämmige Rüger zu der Entscheidung: „Mit viel Freude und Hingabe habe ich im Amsterdamer Van Gogh Museum gearbeitet. Es war eine große Ehre, diese wunderbare und erfolgreiche Institution führen zu dürfen. Mit großem Stolz blicke ich auf viele interessante Ausstellungen, schöne Erwerbungen, außergewöhnliche Meilensteine und bunte Ereignisse in meinen 13 Jahren bei dem Museum zurück.“ (more…)

ART Bodensee bekommt neues Führungsduo

Von 28. bis 30. Juni 2019 präsentiert die 19. ART Bodensee eine Auswahl führender und aufstrebender zeitgenössischer Galerien. Die neue Leitung der Kunstmesse übernehmen die Vorarlbergerin Petra Fiel als Projektleiterin und der in Wien geborene Aram Haus als künstlerischer Leiter. (more…)

Daniel Spanke wird neuer Direktor der Liebermann-Villa

Der Vorstand der Max-Liebermann-Gesellschaft e.V. teilt mit, dass Dr. Daniel Spanke zum neuen Direktor der Liebermann-Villa am Wannsee in Berlin gewählt wurde. Ab dem 1. April 2019 wird er das Amt übernehmen. Der 52-jährige Kunsthistoriker war zuletzt Direktor des Gustav-Lübcke-Museums in Hamm, davor Kurator an den Kunstmuseen Bern und Stuttgart. Vorstandsvorsitzender Dr. Hans Gerhard Hannesen erklärt erfreut: „Da Dr. Spanke für das Kunstmuseum Stuttgart den Umbau des Wohnhauses von Otto Dix zum Museum Haus Dix konzipiert hat, bringt er entscheidende Erfahrungen für die Leitung unseres Künstlermuseums mit. Wir freuen uns sehr, mit Dr. Spanke die erfolgreiche Arbeit am Wannsee fortsetzen zu können.“ Den Vorstand der Max-Liebermann-Gesellschaft e.V. überzeugte Spanke mit seinem Konzept, durch vielseitige Ausstellungen um das Werk Max Liebermanns auf Kontinuität zu setzen und zugleich neue Akzente einzubringen. Daniel Spanke: „Es könnte in der Gestaltung des Erdgeschosses noch deutlicher werden, dass die Liebermann-Villa am Wannsee der Lebensort einer Familie war. Auch wollen wir Garten und Haus mehr miteinander in Beziehung setzen, indem wir etwa ab und zu ein Kunstwerk im Garten inszenieren.“ (more…)

Mio Wakita-Elis ist neue Kustodin der MAK-Sammlung Asien

Mio Wakita-Elis hat zum 1. Februar als neue MAK-Kustodin die Leitung der MAK-Sammlung Asien übernommen. Die in Yokohama (Japan) geborene Kunsthistorikerin promovierte an der Universität Heidelberg zur ostasiatischen Kunstgeschichte. Schwerpunkte ihrer Forschung sind japanische Kunst und Design seit der späten Edo-Zeit bis zur Gegenwart, die Repräsentation der Weiblichkeit in der japanischen Kunst, japanische Fotografie der Meiji-Zeit, Realismus-Konzepte sowie transkulturelle Kunst- und Designforschung. Wakita-Elis folgt im Wiener Museum auf den langjährigen Sammlungsleiter und ausgewiesenen Asien-Experten Johannes Wieninger, der in den Ruhestand geht. (more…)

Daniel Hess wird neuer Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums

Der Verwaltungsrat des Germanischen Nationalmuseums hat entschieden, den 55-jährigen Kunsthistoriker Dr. Daniel Hess mit Wirkung zum 1. Juli 2019 zum neuen Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg zu ernennen. Dr. Hess folgt dem langjährigen Generaldirektor Prof. Dr. Ulrich Großmann nach, der mit Ablauf des 30. Juni in den Ruhestand tritt. Zugleich wird Dr. Hess auf den neu geschaffenen „Lehrstuhl für Museumsforschung und Kulturgeschichte“ im Institut für Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg berufen. (more…)

Andreas Beitin wird neuer Direktor des Kunstmuseums Wolfsburg

Zum 1. April 2019 übernimmt Andreas Beitin die Leitung des Kunstmuseums Wolfsburg. Der promovierte Kunsthistoriker ist seit Februar 2016 als Direktor des Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen tätig. (more…)

Nächste Seite