Jennifer Morscheiser übernimmt Leitung des Ausstellungszentrums Lokschuppen

Die Veranstaltungs- und Kongress GmbH Rosenheim (VKR) hat die Nachfolge von Dr. Peter Miesbeck geregelt, der im Sommer 2022 in Ruhestand gehen wird. Dr. Jennifer Morscheiser ist neue Leiterin des Ausstellungszentrums Lokschuppen Rosenheim. „Mit der Berufung von Dr. Jennifer Morscheiser an die Spitze des Lokschuppen-Teams sind die richtigen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Lokschuppens gestellt“, ist sich Geschäftsführer Peter Lutz sicher. (more…)

Zollverein: Verträge für Stiftungsvorstände verlängert

Prof. Dr. Hans-Peter Noll und Prof. Heinrich Theodor Grütter bilden weitere drei Jahre den Vorstand der Stiftung Zollverein, die das Unesco-Welterbe erhält, bewahrt und entwickelt. Noll als Vorsitzender und Grütter als Mitglied des Vorstands wurden durch den Stiftungsrat bestätigt, ihre Verträge bis zum 30. September 2025 verlängert. Die gemeinnützige Stiftung Zollverein wurde 1998 von der Stadt Essen und dem Land Nordrhein-Westfalen gegründet, Zustifter ist der Landschaftsverband Rheinland. (more…)

Vera Hildenbrandt wird Leiterin der Museen des Deutschen Literaturarchivs Marbach

Die promovierte Literaturwissenschaftlerin Vera Hildenbrandt übernimmt zum 1. Januar 2022 die Leitung des Schiller-Nationalmuseums und des Literaturmuseums der Moderne. Professorin Dr. Heike Gfrereis übernimmt vom 1. Januar 2022 an die neu eingerichtete Stabsstelle „Literatur im öffentlichen Raum“, die sich der Forschung an der Schnittstelle von Literatur, Archiv und Museum widmet. (more…)

Bettina Leidl wird neue Geschäftsführerin im MuseumsQuartier

Die derzeitige Direktorin des Kunst Haus Wien, Bettina Leidl, wurde von der Generalversammlung zur neuen Geschäftsführerin der MuseumsQuartier Errichtungs- und BetriebsGesmbH bestellt. Die erfahrene Kulturmanagerin übernimmt damit ab dem 14. Februar 2022 die Leitung eines der renommiertesten und größten Kunst- und Kulturareale der Welt. (more…)

12. Berlin Biennale stellt künstlerisches Team vor

Die 12. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst stellt mit Ana Teixeira Pinto, Đỗ Tường Linh, Marie Helene Pereira, Noam Segal und Rasha Salti die Mitglieder des künstlerischen Teams um Kader Attia vor. In enger Zusammenarbeit mit dem Kurator sollen sie das dekoloniale Konzept der 12. Berlin Biennale um spezifische Perspektiven erweitern. (more…)

Claudia Roth ist neue Kulturstaatsministerin

Bundeskanzler Olaf Scholz hat Claudia Roth zur neuen Staatsministerin für Kultur und Medien ernannt. Die Vereidigung fand am Nachmittag im Kanzleramt statt. Die Grünen-Politikerin und langjährige Parlamentarierin war zuletzt Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages. Mit Claudia Roth übernimmt eine erfahrene Parlamentarierin die Verantwortung für Kultur und Medien in der Bundesregierung. Als Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien ist sie Leiterin einer obersten Bundesbehörde mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. (more…)

Institut Mathildenhöhe: Sandra Bornemann-Quecke wird stellvertretenden Direktorin

Nach langjähriger Tätigkeit für das Institut Mathildenhöhe ist die Kunsthistorikerin Dr. Sandra Bornemann-Quecke zur stellvertretenden Direktorin, Kuratorin und Sammlungskonservatorin ernannt worden. „Diese gerade im Hinblick auf die im Sommer erfolgte Anerkennung der Mathildenhöhe als Unescowelterbe so wichtige Stelle im Institut Mathildenhöhe Darmstadt ist mit Dr. Bornemann-Quecke exzellent wiederbesetzt worden“, sagte dazu Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Seit langem arbeitet sie überaus engagiert in diesem Hause, und wir werden auch in Zukunft von ihrer Expertise profitieren können. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt stärkt damit das Institut und insgesamt diesen herausragenden Standort bedeutender kultureller Einrichtungen.“ (more…)

Steffen Egle wird Direktor des Museums Pfalzgalerie

Steffen Egle wird ab dem Frühjahr Direktor des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk). Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Britta E. Buhlmann an, die seit 1994 das Museum leitet und Ende März 2022 in den Ruhestand geht. Die Bestellung erfolgt aufgrund der einstimmigen Entscheidung im Bezirksausschuss unter Vorsitz des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder und auf Empfehlung des Kunst- und Kulturausschusses des Bezirkstags Pfalz sowie der eingesetzten Findungskommission. Egle leitet gegenwärtig an der Staatsgalerie Stuttgart den Bereich Bildung und Vermittlung und kuratierte zudem 2018 die Ausstellung „#meinMuseum. 100 Jahre Staatsgalerie“. (more…)

Jasmin Hartmann übernimmt Leitung der Koordinationsstelle für Provenienzforschung in NRW

Die Kunsthistorikerin Jasmin Hartmann wird die Leiterin der neuen Koordinationsstelle für Provenienzforschung in Nordrhein-Westfalen (KPF.NRW). Damit übernimmt sie die Entwicklung und Etablierung der landesweiten Kontaktstelle, die künftig Kunst- und Kulturgut bewahrende Einrichtungen wie Museen, Archive und Bibliotheken in allen Fragen der Herkunftserforschung beraten, unterstützen und vernetzen wird. Zuletzt leitete Hartmann die Stabsstelle Provenienzforschung der Landeshauptstadt Düsseldorf. Über die letzten fünf Jahre hat sie dort eine Strategie zum Aufbau einer nachhaltigen Forschungsinfrastruktur für die 15 städtischen Kunst- und Kulturinstitutionen entwickelt und umgesetzt. (more…)

Gerda Ridler wird neue Direktorin der Landesgalerie Niederösterreich

Zum 1. Januar 2022 steht die Landesgalerie Niederösterreich in Krems unter einer neuen künstlerischen Leitung: Die designierte neue Direktorin Gerda Ridler soll die Rolle des Hauses als Museum festigen und inhaltlich-programmatisch durch eine verstärkte Anbindung an die Landessammlungen Niederösterreich weiterentwickeln. Außerdem soll die Landesgalerie Niederösterreich zur Bühne für heimische, insbesondere auch für bislang weniger bekannte Künstler werden. Eine zentrale Rolle nehmen in Ridlers Plänen internationale installative und partizipative Projekte ein. (more…)

Nächste Seite