Rosskopf + Partner fertigt interaktives Interieur für den Storchenwirt

Der Storchenwirt ist ein Kunst- und Kulturhaus in Neustadt an der Donau. Einst ein tristes Anwesen mitten in der Altstadt, hat die Stadt im historischen Gebäude einen neuen Anziehungspunkt für Touristen geschaffen. Im Erdgeschoss des Gebäudes ist eine interaktive Ausstellung zur Stadtgeschichte entstanden. Sie vermittelt kulturhistorische Inhalte im modernen Design und ist beispielhaft für den Landkreis Kelheim. Besuchern und Einheimischen werden historische Aspekte der Stadt erlebbar gemacht und somit für die städtische Geschichte begeistert. Für die Exponateinrichtung und die Innenausstattung waren die Museumsbauexperten von Rosskopf + Partner aus dem benachbarten Freistaat Sachsen verantwortlich. (more…)

Flad & Flad entwickelt BMBF-Initiative InnoTruck weiter

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) setzt auch in den kommenden zwei Jahren auf die Informations- und Dialoginitiative InnoTruck und damit auf die verantwortliche Kommunikationsagentur für Zukunftsthemen Flad & Flad. (more…)

Pinakothek der Moderne eröffnet das „X-D-E-P-O-T“

Die Neue Sammlung, das Designmuseum in der Pinakothek der Moderne, eröffnet mit dem „X-D-E-P-O-T“ einen neuen, vielseitig nutzbaren Raum. Dieser 600 Quadratmeter große Raum existiert bereits im zweiten Untergeschoss im Westflügel der Pinakothek der Moderne mit direkter Anbindung an die Ausstellungsräume der Neuen Sammlung. Der ursprünglich als Schaudepot vorgesehene Raum konnte entgegen seiner ursprünglichen Planung nicht mit der Pinakothek der Moderne eröffnet werden und wurde in der Vergangenheit als Museumsdepot genutzt. (more…)

Magenta Moon: Deutsche Telekom setzt digitale Bildung in Szene

Unter dem Motto „Magenta Moon – Neues Entdecken!“ lädt die Deutsche Telekom seit dem 17. Oktober 2020 zum Magenta Moon Campus Berlin ein. Zwei Wochen lang setzt das Unternehmen in der Erlebniswelt am Leipziger Platz in Berlin Digitalisierung in Szene. Die Besucher erwartet ein Mix aus Workshops, Talks, Maker Sessions und Musik – erlebbar vor Ort unter entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen und auf www.magentamoon.de als Livestream-Angebot. (more…)

Bauarbeiten und Ausstellungsbau am Deutschen Pavillon im Zeitplan

In zwölf Monaten öffnet die Expo 2020 Dubai als erste Weltausstellung im arabischsprachigen Raum ihre Tore. Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich mit dem Campus Germany und präsentiert den Besuchern dort Innovationen und Ideen zum Thema Nachhaltigkeit aus Deutschland. „Eine Weltausstellung verbindet die Menschen über Grenzen hinaus mit dem gemeinsamen Ziel, Lösungen und Innovationen für eine bessere Zukunft zu erarbeiten“, erläutert Dietmar Schmitz, Generalkommissar des Deutschen Pavillons auf der Expo 2020 Dubai. „Wir sind zuversichtlich, dass die Expo in zwölf Monaten wieder möglich sein wird. Nach #stayhome und Social Distance wird das Event für die Menschen wichtiger denn je sein.“ Als Folge der weltweiten Corona-Pandemie musste die Eröffnung der Expo um ein Jahr verschoben werden. Die Weltausstellung findet nun vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 statt. Auftraggeber des Deutschen Pavillons ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). (more…)

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg stellt neuen Freiraum vor

Am 4. September hat das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) den Freiraum im Herzen des Hauses eröffnet. Der neue Treffpunkt, Pausen-, und Projektraum ist für Besucher, Nachbarn, Reisende sowie Museumsmitarbeiter während der Öffnungszeiten des MK&G kostenfrei zugänglich. Das MK&G stellt damit die soziale Funktion des Museums – ein Raum für Begegnung, Aufenthalt und Diskurs zu sein – prominent ins Zentrum seiner Arbeit. Der Freiraum soll zudem dynamisch und offen auf die Bedürfnisse seiner Nutzer und aktuelle Themen der Stadtgesellschaft reagieren. Sein Programm befindet sich dabei auch stets im Dialog mit der Sammlung und den Ausstellungen des Hauses, die im Forum des Projektraums durch neue Perspektiven erweitert und zur Diskussion gestellt werden. Die Gastgeber Nina Lucia Groß und Tilman Walther entwickeln mit verschiedenen Akteuren und Communities der Stadt temporäre Aktivierungen des Raums, Angebote, Nutzungsmöglichkeiten und Zugänge. Auch die Möbel, gestaltet vom Design- und Architekturkollektiv ConstructLab, verändern sich mit ihren Nutzerinnen und Nutzern. (more…)

Senckenberg Naturmuseum zeigt neue Dauerausstellung

Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main lädt ab 4. September seine Besucher ein, in die Themenwelten „Meeresforschung und Tiefsee“ einzutauchen. Das immersive Ausstellungserlebnis ist der erste Teil eines modularen Masterplans zur Neukonzeption und Erweiterung des Museums, der, im Jahr 2015 beschlossen, nun sukzessive umgesetzt wird. Er sieht vier Großbereiche vor: Mensch, Erde, Kosmos und Zukunft. Masterplan und Gestaltung der beiden Themenräume stammen von Atelier Brückner. (more…)

Eröffnung der EinheitsExpo 2020 zum 30. Tag der Deutschen Einheit in Potsdam

Anlässlich des 30. Jahrestags der Deutschen Einheit wird am 5. September die EinheitsExpo 2020 unter dem Motto „30 Jahre – 30 Tage – 30 x Deutschland“ in Potsdam eröffnet. Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ beteiligt sich an den Feierlichkeiten und präsentiert sich mit der „Galerie der Einheit“ – einem wachsenden Kunstprojekt bestehend aus einer Kubus-Installation auf dem Luisenplatz und einem begleitendenden virtuellen Ausstellungsraum. Außerdem können von der Kommission gewürdigte Meilensteine auf dem Weg zur Deutschen Einheit in einer begehbaren Ausstellung im Alten Stadtkanal besichtigt werden. (more…)

Entscheidung im Realisierungswettbewerb für das Exilmuseum Berlin gefallen

Die Entscheidung für die Architektur des künftigen Exilmuseums Berlin am Anhalter Bahnhof ist gefallen. Eine zehnköpfige Jury, bestehend aus Architekten und Vertretern aus Politik und Gesellschaft, hat beim Preisgericht am 13. August 2020 aus neun eingereichten Entwürfen einen Sieger gekürt. Gewonnen hat das Büro Dorte Mandrup aus Kopenhagen. Zur Realisierung des Neubaus unter Einbeziehung der Portalruine am Anhalter Bahnhof waren zehn international renommierte Architekturbüros mit Erfahrung im Museumsbau eingeladen. Die Eröffnung des neuen Museums ist für 2025 geplant. (more…)

Sigmund Freud Museum ab 29. August 2020 wieder geöffnet

Das Sigmund Freud Museum in der Wiener Berggasse 19 öffnet am 29. August 2020 nach eineinhalbjähriger Umbauzeit und Covid-19-bedingter Verzögerung wieder seine Pforten: saniert, erweitert und barrierefrei. Neue Ausstellungspräsentationen widmen sich der umfassenden Darstellung von Leben und Werk Freuds. (more…)

Nächste Seite