Atelier Brückner gestaltet Archäologiezentrum NARC in Lissabon neu

Archäologie in Lissabon: Der Núcleo Arqueológico da Rua dos Correeiros (NARC) hat eine neue, inhaltlich-immersive Gestaltung. Sie stammt von den Stuttgarter Szenografen Atelier Brückner. Das Museum feiert am 23. November seine Wiedereröffnung. Vom 24. November an heißt es Besucher und Besucherinnen mit geführten Touren willkommen. „NARC ist ein außergewöhnlicher Ort, an dem die traditionelle Vorstellung von Zeit schwindet: Vergangenheit und gegenwärtiges Erleben sind miteinander verbundenen. 2500 Jahre Geschichten und Spuren einer Stadt, die ununterbrochen mit Leben erfüllt ist, werden zum immersiven Erlebnis“, so Shirin Brückner. (more…)

Rosskopf + Partner stattet Dokumentationszentrum Flucht Vertreibung Versöhnung mit Ausstellungsmöbeln aus

Mitten in Berlin befindet sich im sogenannten Deutschlandhaus seit kurzem mit dem Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung ein neuer Lern- und Erinnerungsort. Die gleichnamige Stiftung bietet dort Ausstellungen, Veranstaltungen, Recherchemöglichkeiten sowie pädagogische Angebote. Dazu wurde das denkmalgeschützte Gebäude von 2013 bis 2020 umfassend saniert. (more…)

m box und Neumann&Müller realisieren die Zwinger Xperience

Der Dresdner Zwinger kann jetzt multimedial erkundet werden. In der interaktiven und immersiven Ausstellung Zwinger Xperience gehen Besucher mit multimedialem High Tech auf eine virtuelle Zeitreise durch die Bauentwicklung und den historischen Kontext des barocken Bauwerks. Im Auftrag von Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen hat m box bewegtbild aus Berlin in einer Arbeitsgemeinschaft mit Neumann&Müller das Projekt organisiert und umgesetzt. (more…)

Porsche zeigt Pop-up-Installationen und junge Kunst in Metropolen

Mit der Ausstellungsserie „The Art of Dreams“ und der „Global Gallery“ will Porsche Künstlern neue Kanäle bieten, um ihre Werke einem breiten Publikum bekannt zu machen. „The Art of Dreams“ ist als Reihe interaktiver Kunstinstallationen in Metropolen konzipiert. Im Fokus der Kunstwerke steht das Motiv der Träume, das aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird. Den Anfang macht der französische Künstler Cyril Lancelin mit „Remember your dreams“; zu sehen ist die überdimensionale Installation im Palais Galliera Musée de la mode de la Ville de Paris. Als nächste Station von „The Art of Dreams“ ist im Frühjahr 2022 eine öffentliche Ausstellung in Mailand geplant. Die Agenturen Gravity und Peak unterstützen Porsche bei dem Projekt. (more…)

Salzwelten Salzburg am Dürrnberg feierlich eröffnet

Im Beisein von Landeshauptmann Stellvertreter Dr. Christian Stöckl, Bürgermeister Alexander Stangassinger, Generalvikar Mag. Roland Rasser, Vorstandsvorsitzenden der Salinen Austria AG Dr. Hannes Androsch sowie zahlreichen Ehrengästen wurden die Salzwelten Salzburg am 8. Oktober mit einem Festakt offiziell eröffnet. (more…)

Atelier Brückner gestaltet „Science und Fiction“ im Zukunftsmuseum

Im Zentrum der Nürnberger Altstadt wurde am 18. September „Das Zukunftsmuseum“, eine Zweigstelle des Deutschen Museum München eröffnet. Das Museum liegt am Ufer der Pegnitz im Augustinerhof, einem neuen Gebäudeareal von Staab Architekten. Atelier Brückner hat die Dauerausstellung gestaltet des neuen Hauses gestaltet. Sie erstreckt sich über 2.900 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Großzügige Fensteröffnungen, die die Zweigeschossigkeit einzelner Bereiche abbilden, lassen Licht in den Neubau und ermöglichen Ausblicke. (more…)

Expo Dubai: Architektur-Preis für Österreich-Pavillon

Nach einem Jahr Verschiebung eröffnet die Weltausstellung in Dubai am 1. Oktober ihre Pforten. Der österreichische Pavillon aus 38 weißen Kegeltürmen konnte nun bereits im Vorfeld einen Erfolg verbuchen: Das Generalplaner-Team von querkraft architekten hat für das Projekt im September den Architektur- & Designpreis 2021 in der Kategorie „Nachhaltige Architektur“ bekommen. Das ganzheitliche Architektur-Konzept ist inspiriert von arabischen Windtürmen und verbindet traditionelle Bautechnik mit Know-how aus Österreich. Die Ausstellung im Pavillon wurde von Ars Electronica Solutions und büro wien kuratiert. (more…)

Neue Kulturlounge Dürnitz im Landesmuseum Württemberg eröffnet

Die Arbeiten an der neuen Dürnitz im Landesmuseum Württemberg sind abgeschlossen. Am 18. September 2021 wurde die neu gestaltete historische Halle im Stuttgarter Alten Schloss mit einem großen Fest der Öffentlichkeit übergeben. Mehr als zwei Jahre haben die Baumaßnahmen im Museumsfoyer beansprucht. Mit der „neuen“ Dürnitz erhält das Landesmuseum eine moderne Kulturlounge, die mit einer Fläche von knapp 1.000 Quadratmetern neben den Funktionsbereichen für Museumsgäste auch ausreichend Platz für Begegnung und Austausch bietet. (more…)

Neues Stihl-Unternehmensmuseum soll 2023 eröffnet werden

Der Stammsitz von Stihl in Waiblingen wird derzeit modernisiert und erweitert. Leuchtturmprojekt des künftigen Gebäudeensembles ist die dort entstehende Stihl Markenwelt. Sie wird im Jahr 2023 eröffnet und soll auf insgesamt drei Ebenen die Marke Stihl erlebbar machen sowie den Besuchern eine Wissensplattform zu den Themen Wald und Forst bieten. (more…)

Multimediales Fraport-Besucherzentrum zeigt 30 Exponate

Seit dem 2. August gibt es eine neue Attraktion am Flughafen Frankfurt: Das multimediale Fraport-Besucherzentrum im Terminal 1, Halle C heißt pünktlich zur Feriensaison Gäste willkommen. Die interaktive Erlebniswelt lässt Besucher jeden Alters die Welt des Luftverkehrs erfahren. Auf 1.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren knapp 30 innovative Exponate Einblicke hinter die Kulissen des Flughafens und des Fliegens. Dabei erleben Besucher nicht nur den laufenden Flughafenbetrieb. Auch Rückblicke in die Historie, Einblicke in die Technik rund um den Flugbetrieb und Ausblicke in die Zukunft des Luftverkehrs sind vielfältig möglich. (more…)

Nächste Seite