Forschungsprojekt zu musealer Barrierefreiheit stellt Ergebnisse vor

Unter der Leitung des österreichischen Forschungszentrums VRVis kamen sechs Museen, zwei Technologieunternehmen, zwei Universitäten und ein Kulturvermittler zusammen, um neue Wege für Inklusion in der Kunst und Kulturvermittlung zu finden. Ergebnis sind taktile Reliefe, Apps, Spiele und gebärdensprachige Avatare, die beim Abschlussevent am 7. November 2019 im namhaften Museum Thyssen-Bornemisza in Madrid präsentiert wurden. (more…)

Neue Vivitek-Laserprojektoren für Large Venues und Museen

Die neuen DU8195Z und DK10000Z Projektoren von Vivitek sind speziell für den Einsatz in Museen, Large Venues und Auditorien entwickelt worden. Der DK10000Z bietet dabei eine Bildqualität in 4K-UHD-Auflösung und 10.000 ANSI-Lumen. Der kompakte Projektor wiegt 29 kg. Im Vergleich zu herkömmlichen 3-Chip-4K-Projektoren setzt der DK10000Z auf die Single-Chip 4K-UHD XPR-Technologie von Texas Instruments. Der Vivitek DU8195Z kommt mit einer Bildschärfe in WUXGA und 13.500 ANSI-Lumen Helligkeit daher. Sowohl der DU8195Z als auch der DK10000Z verwenden eine Laserlichtquelle mit laut Hersteller rund 20.000 Stunden wartungsfreiem Betrieb. (more…)

Christie setzt Kreationen des Modeschöpfers Thierry Mugler in Szene

Die erste Retrospektive über den Couturier, Fotografen, Regisseur und Parfümeur „Thierry Mugler: Couturissime“ hat mehr als 290.000 Besucher in das Montreal Museum of Fine Arts (MMFA) gelockt. Über 150 Kleidungsstücke und Accessoires, Theaterkostüme, Videos, Filmclips, seltene Drucke sowie unveröffentlichte Skizzen wurden zusammengetragen und mit Hilfe von 15 1DLP Projektion der Christie GS-Serie in Szene gesetzt wurden. Aktuell ist die Ausstellung in Rotterdam zu sehen, bevor sie im April nächsten Jahres nach München zieht. (more…)

Distec unterstützt Kunstausstellung „Better Nature“

Die Distec GmbH – Anbieter für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – stattet die Kunstausstellung „Better Nature“ der britischen Künstlerin Alexandra Daisy Ginsberg im Vitra Design Museum in Weil am Rhein mit zwölf 42-Zoll POS-Line-Monitoren aus. Die Künstlerin realisiert damit das neue Werk „The Wilding of Mars“, in dem sie über mehrere Stunden die virtuelle Besiedlung des Mars mit Pflanzen von der Erde simuliert. (more…)

Optoma erweitert DuraCore Laserserie mit drei neuen Modellen

Optoma erweitert die Serie der DuraCore ProScene Laserprojektoren mit der Einführung von drei neuen kompakten Projektoren, dem ZU606TSTe, ZU606Te (WUXGA) und ZH606e (Full HD 1080p). Die Projektoren verfügen über eine Helligkeit von 6.300 Lumen sowie 4K- und HDR-Kompatibilität und bieten erweiterte Installationsoptionen wie den vertikalen Lens-Shift und die Vier-Ecken-Anpassung. (more…)

Medienstationen für das Bauhaus Museum Dessau

Am 8. September 2019 wird das Bauhaus Museum Dessau eröffnet. Für die Sammlungspräsentation auf 1500 qm im Obergeschoss des Museums mit dem Titel „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“, setzte die Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden eine Vielzahl von Medienstationen um. (more…)

Die Crystal LED-Displaytechnologie von Sony

Mit der Crystal LED-Displaytechnologie (C-LED) hat Sony ein neues LED-Produkt auf den Markt gebracht. Die feinen LED-Elemente sind jeweils nur halb so dick wie ein menschliches Haar. Die Micro-LEDs liefern bei einer Helligkeit von 1.000 nit brillante Bilder bei allen Lichtverhältnissen. (more…)

Lindy unterstüzt das Ars Electronica Festival

Von 5. bis 9. September findet in diesem Jahr das Ars Electronica Festival unter dem Motto „Out of the Box – Die Midlife-Crisis der Digitalen Revolution“ in Linz statt. Die Veranstaltung stellt Medienkunst, Kreativität und Innovation in den Mittelpunkt. (more…)

Canon und die Reproduktion von Rembrandts „Die Nachtwache“

Noch bis zum 4. August präsentieren der Fotograf Julius Rooymans und der Modedesigner Hans Ubbink in Amsterdam die Ausstellung „Nachtwacht360“. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die fotografische Reproduktion von Rembrandt van Rijns Werk „Die Nachtwache“. Die detailtreue Aufnahme stellt Rembrandts berühmtestes Werk mit Personen nach, die den Figuren des Gemäldes zum Verwechseln ähnlich sehen. Das Besondere: Besucher können die Seiten wechseln und Rembrandt aus der Perspektive der Figuren bei der Arbeit zusehen. Flankiert wird die Reproduktion von mehr als 35 Darstellerportraits und Requisiten, die für die Aufnahme zum Einsatz kamen. Für den Druck des Meisterwerks in Originalgröße kamen Drucker von Canon zum Einsatz. (more…)

Lichttechnik von ETC setzt T-Rex in Chicago in Szene

Das fossile Skelett eines Tyrannosaurus Rex hat seit dem Jahr 2000 sein Zuhause im Chicago Field Museum. Der Saurier mit dem Namen „Sue“ hat dort jetzt in den fast 500 Quadratmeter großen Griffin Halls of Evolving Planet eine neue Bleibe gefunden. Um die gewaltigen Ausmaße von Sue in Szene zu setzen, installierte Lightswitch Chicago ein maßgeschneidertes Licht- und AV-System. Mit dabei sind auch Scheinwerfer und Steuerungen von ETC. (more…)

Nächste Seite