Neue geräuscharme Laserprojektoren von NEC

NEC Display Solutions Europe bringt die neuen Laserprojektoren der PA-Serie, den PA804UL und den PA1004UL, auf den Markt. Die Projektoren mit WUXGA-Auflösung sollen vor allem in Tagungsräumen, Hörsälen und Museen für eindrucksvolle Bilder ohne störende Betriebsgeräusche sorgen. Dank der filterfreien LCD-Technologie müssen weder Filter noch Lampen gewechselt werden. Die gekapselte optische Einheit schützt sie vor Staub oder externen Verunreinigungen. Dank der Kompatibilität mit mechanischen PA-Objektiven ist der Umstieg für Besitzer von lampenbasierten PA-Projektoren auf die neue Produktlinie sehr einfach. (more…)

Keimresistente Touch-Displays von BenQ

BenQ setzt auf eine keimresistente Beschichtung seiner interaktiven Touch-Displays der RP-Serie. Bereits seit 2018 arbeiten Entwickler bei BenQ an einer Lösung, die antimikrobiellen Technologien aus dem medizinischen Bereich, wie sie für Oberflächen in Operationssälen eingesetzt werden, auch für Displays zu verwenden. (more…)

Bill Fontana Primal Energies Ausstellung in Graz setzt auf Meyer Sound

Am 1. Juli ist im Kunsthaus Graz die neue Ausstellung des Klangkünstlers Bill Fontana mit dem Titel Primal Energies eröffnet worden. Die Ausstellung ist eine Hommage an die Zukunft der erneuerbaren Energien und zeigt eine Mischung aus großflächigen Projektionen und Klanglandschaften. In der Ausstellung werden die immer wichtiger werdenden Wind-, Sonnen-, Wasser- und geothermischen Ressourcen unseres Planeten dargestellt. Während die Besucher die Bilder auf acht großen Screens betrachten, tauchen sie in eine Klangwelt ein, die von insgesamt 64 Meyer Sound self-powered Lautsprechern geschaffen wird. Kreiert und automatisiert werden diese Klangbewegungen mittels der Betaversion der neuen Spacemap Go App von Meyer Sound. (more…)

Neue Laser Kurzdistanz-Projektor von Vivitek

Vivitek stellt den neuen Laser Short-Throw-Projektor DU4371Z-ST vor. Mit einer Bilddiagonale von bis zu 278 Zoll und einer Helligkeit von 5.100 Lumen bei WUXGA-Auflösung ist dieses Gerät für mehrere Anwendungen geeignet – Tagungsräume, Galerien oder Museen können damit beispielsweise bespielt werden. (more…)

Neue Panasonic-Projektoren für Museen und Ausstellungen

Panasonic hat eine neue Serie von 1-Chip-DLP-Laserprojektoren angekündigt, die in einem kompakten und wartungsfreien Design Helligkeit und einfache Flexibilität in Ausstellungsräume bringen. Die vier verschiedenen Projektoren der PT-RZ990-Serie mit bis zu 10.000 lm und WUXGA-Auflösung werden ab August 2020 in ganz Europa erhältlich sein. Die 1-Chip DLP Bildtechnologie der nächsten Generation und der Quartet Colour Harmonizer von Panasonic liefern eine hohe Helligkeit in Kombination mit kräftigen und lebendigen Farbbildern. Der Harmonizer ist eine neue Farbradtechnologie mit optimiertem optischen Design, die die Lichtquellenausgabe entsprechend den Farbanforderungen präzise moduliert, um realistische Bilder zu liefern. Die Bilder passen sich bei hellem Licht mit der System Daylight View Technologie von Panasonic automatisch an, um sicherzustellen, dass die Displays bei allen Lichtverhältnissen optimal sichtbar sind. (more…)

Samsung launcht zwei neue „The Wall for Business“-Modelle

Samsung Electronics hat mit The Wall for luxury living für Privatanwender und The Wall for Business 0,8 mm für Geschäftskunden bereits die ersten Modelle mit MicroLED-Technologie im Portfolio. Nun wird das bestehende Sortiment mit The Wall for Business 1,6 mm und The Wall for Business 1,2 mm erweitert: Das erstgenannte Modell ist bereits verfügbar, Anfang August folgt die Version mit einem etwas kleineren Pixel Pitch. „Mit der Vorstellung unseres neuen MicroLED-Portfolios unterstreichen wir unseren Anspruch, Technologieführer im Bereich hochauflösender Bildwiedergabe zu sein und die passenden Lösungen für unterschiedlichste Betrachtungssituationen zu liefern“, sagt SoungHyun Oh, Product Manager CE Displays bei Samsung Electronics GmbH. „Um Nutzern den Zugang zu Samsungs MicroLED-Technologie zu erleichtern, orientieren wir uns bei der Preisgestaltung an bereits bestehenden, etablierten Serien.“ (more…)

Pergamonmuseum erhält denkmalgerechte Türen von Schörghuber

Die Arbeiten im Pergamonmuseum in Berlin schreiten sichtlich voran: Im Mai 2019 fand das Richtfest des Nordflügels und des Mitteltrakts statt, bald wird dort der Innenausbau erfolgen. Daran beteiligt ist auch Schörghuber mit rund 100 nach historischem Vorbild gefertigten Türen. Diese erfüllen alle aktuellen bauaufsichtlichen Kriterien. (more…)

Sicherer Einsatz von Touchmonitoren in Corona-Zeiten

heddier electronic hat in Zusammenarbeit mit einem deutschen Kunststoffhersteller eine innovative Lösung für eine sichere Benutzung von Touchscreens in Museen entwickelt. Der rund 13 cm lange Touchstift ist mit 19 Gramm leichter als ein Standardbrief. Der Produktname lautet Pen-Y und wird Penny gesprochen. Jeder Museumsbesucher bedient mit seinem eigenen Stift die Touch- und Multitouch-Monitore in der Ausstellung. Die Berührung eines interaktiven Monitors mit Pen-Y löst dabei die gewünschten Aktionen aus. (more…)

Besucher-Zählsystem „CountMe“ von Richnerstutz

Mit CountMe stellt Richnerstutz eine neu entwickelte Lösung zur Eindämmung des Covid-19 Virus vor. Über ein ausgeklügeltes System werden Zutrittskontrollen zu Shops möglich. Ein Ampelsystem misst und steuert Kundenströme automatisch. CountMe sieht aus wie eine Willkommenssäule und ähnelt einer Ampel in den Farben rot und grün. Die Säulen stehen am Ein- und Ausgang des Shops und registrieren über einen Sensor die eintretenden und austretenden Kunden. Ist die definierte Personenmenge im Laden erreicht, leuchtet sie rot. Andererseits haben die Kunden grünes Licht zum Betreten des Ladenbereichs. Die Installation und Einrichtung der Lösung erfolgt in wenigen Minuten über eine App. Zusätzlich und passend zu den Säulen sind auch die Boden-Aufkleber zur Einhaltung der nötigen Distanz erhältlich. (more…)

Mini Lautsprecher Lyzard-KZ1

Der Lyzard-KZ1 lässt sich mit seinen extrem kompakten Abmessungen unauffällig installieren und eignet sich damit für den Einsatz in individuell gestalteten Räumen wie Geschäften, Restaurants, Bars und Museen. Das Gehäuse ist aus einem massiven Aluminiumblock gefräst und mit einem Fullrange-Treibern bestückt. Mit guter Sprachverständlichkeit, gleichmäßiger Schallfeldabdeckung und der klaren Audiowiedergabe empfiehlt sich der Lautsprecher für Installationsumgebungen mit begrenztem Platzangebot. Für einen bis 35 Hz erweiterten Frequenzgang können die Lyzard-Lautsprecher mit Subwoofern vom Typ Rumble oder Truffle kombiniert werden.

(more…)

Nächste Seite