Stiftungsrat wählt neue Direktorin für das Schlesische Museum zu Görlitz

Der Stiftungsrat des Schlesischen Museums zu Görlitz hat am 16. September 2020 eine neue Museumsdirektorin als Nachfolgerin des Gründungsdirektors Dr. Markus Bauer gewählt. Dieser wird nächstes Jahr aus Altersgründen ausscheiden. Seine Nachfolgerin ist Dr. Agnieszka Gąsior, die ab dem 1. Mai 2021 die Leitung des Museums übernehmen wird. (more…)

Mercedes-Benz Museum stellt neue Maskottchen vor

Ab sofort repräsentieren zwei Maskottchen das Mercedes-Benz Museum: Carlotta und Carlchen. Als Duo treten beide künftig in kindgerechten Printmedien sowie als Motive für Merchandisingartikel auf. Eine Solorolle nimmt Carlotta ein. Sie wurde in digitaler Form und auch als Walking Act konzipiert, um das Museum als Sympathieträgerin und Identifikationsfigur bei zahlreichen Events zu vertreten. Ihren ersten Auftritt hat Carlotta bei einer öffentlichen Veranstaltung am 3. Oktober 2020. (more…)

Letizia Ragaglia wird Direktorin des Kunstmuseum Liechtenstein

Letizia Ragaglia wird im kommenden Jahr als Direktorin die Leitung des Kunstmuseum Liechtenstein übernehmen. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren hat der Stiftungsrat des Museums mit Unterstützung einer internationalen Findungskommission Frau Ragaglia einstimmig zur neuen Direktorin gewählt. Sie wird ihre neue Funktion am 1. Juli 2021 antreten. (more…)

Erstes Micro-LED-Display von LG vorgestellt

Die neue Micro-LED-Lösung LG Magnit wird in dieser Woche in den wichtigsten Märkten in Nord- und Südamerika, Europa, Asien sowie im Nahen Osten eingeführt. LG Magnit verfügt über direkt auf der Trägerplatine aufgebrachte, selbstleuchtende Pixel in Mikrometergröße. Die neue LG-Black-Coating-Technologie auf der Vorderseite soll dabei Kontrast und Farbdarstellung und schützt die winzigen LED-Pixel gleichzeitig vor Feuchtigkeit, Staub und äußeren Einflüssen. Als Blend- und Fingerabdruckschutz minimiert die LG-Black-Coating-Technologie außerdem störende Reflexionen und erleichtert die Reinigung. (more…)

Museen und soziale Verantwortung: Digitale Museumskonferenz

Am 17. und 18. September 2020 startet die digitale Konferenz „Museen und soziale Verantwortung – Werte neu aufgegriffen“. Die im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft stattfindende Konferenz wird organisiert vom Deutschen Museumsbund und dem Network of European Museum Organisations (NEMO). (more…)

Pascal Johanssen ist Gastkurator der MK&G Messe 2021

Die Justus Brinckmann Gesellschaft (JBG) benennt mit Pascal Johanssen erstmals einen Gastkurator für die MK&G Messe Kunst und Handwerk im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G). Der Leiter des Direktorenhaus Berlin mit langjähriger Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Messen für Design und Kunsthandwerk plant, die MK&G Messe international auszurichten und den Bezug zum nordeuropäischen Raum (Norddeutschland, Skandinavien, Baltische Länder) von Hamburg aus zu schärfen. Das Portfolio des klassischen Kunsthandwerks soll um aktuelle Strömungen wie Collectible Design, New Craftsmen, engagierte Projekte und die Zusammenarbeit mit Manufakturen ergänzt werden. Im Zuge der Neukonzeption pausiert die MK&G Messe 2020 und wird vom 24. bis 28. November 2021 mit neuem Profil eröffnen. (more…)

Zertifizierte Weiterbildung Kuratieren: Nächster Kurs startet am 19. Februar 2021

Bereits zum 23. Mal findet die praxisorientierte Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin ab Februar 2021 statt. An einer der größten künstlerischen Hochschulen Europas vermitteln national und international bekannte Experten die relevanten Themen des Ausstellens in Theorie und Praxis. „Der langjährige Erfolg basiert einerseits auf der bewährten Zusammenarbeit mit einem breiten Spektrum renommierter Ausstellungsinstitutionen am internationalen Kulturstandort Berlin. Andererseits ist entscheidend, dass die Weiterbildung auf aktuelle Diskurse und Entwicklungen in Kultur und Gesellschaft Bezug nimmt. Einen Fokus bildet deshalb die Erweiterung der klassischen kuratorischen Tätigkeit ins Digitale“, so die Kursleiterinnen Barbara Mei Chun Müller und Dr. Friederike Hauffe. (more…)

Archäologisches Museum Hamburg stellt neues digitales Lehr- und Lernangebot für Schulen vor

Mit der digitalen Lehr- und Lernplattform www.museana.de hat das Archäologische Museum Hamburg – gemeinsam mit seinem medienpädagogischen Partner Promedia Maassen – ein neues Angebot entwickelt, mit dem Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler die Themen des Museums entdecken und fächerübergreifend und bildungsplanbezogen in den Unterricht einbinden können. Das E-Learning-Portal, das nach den Herbstferien zur Verfügung stehen soll, wurde jetzt im Beisein von Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, sowie Vertretern der Behörde für Schule und Berufsbildung interessierten Lehrerinnen und Lehrern vorgestellt. (more…)

Neues internationales Bildungsprogramm für Museums-Manager

Anlässlich des zweiten Martin-Roth-Symposiums verkündete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin ein neues Bildungsprogramm: Die Fortbildung junger Führungskräfte afrikanischer Museen ist Gegenstand eines Pilotprojekts, das der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt (AA) auf den Weg bringt. Die wissenschaftliche Leitung des Projekts liegt in den Händen des Leibniz-Instituts für Evolutions- und Biodiversitätsforschung „Museum für Naturkunde“ in Berlin. Eine enge Kooperation mit weiteren Museen in Deutschland und Afrika sowie mit deutschen Hochschulen ist geplant. (more…)

Berlin Art Week 2020

Vom 9. bis zum 13. September lädt die Berlin Art Week als eine der ersten kulturellen Großveranstaltungen in Berlin seit Ausbruch der Corona-Pandemie zu einem besonderen Programm an Ausstellungseröffnungen, Interventionen im öffentlichen Raum, Performances und Preisverleihungen ein. Analog und unter Einhaltung der Abstandsregeln, ergänzt durch digitale Formate und viele Open Air-Programme. Besondere Einblicke in die Kunstszene Berlins – auch für alle, die dieses Jahr nicht vor Ort sein können – geben die neuen digitalen Formate: Das Online Journal schafft mit Interviews, Features, Essays und Bildstrecken Zugang zu den Inhalten des diesjährigen Programms und den Akteuren des Partnernetzwerks. Die Berlin Art Week wird erneut mit Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ermöglicht und von der Gasag AG gesponsert. (more…)

Nächste Seite