Design-Dialog im MKG

Am 29. August 2019 von 18 bis 21 Uhr lädt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) zum zweiten Mal Museumsgäste ein, bei einem Workshop die Design-Sammlung des Hauses neu zu entdecken. Im Zentrum steht dieses Mal ein Verwandlungsmöbel, das Abraham Roentgen um 1760 entwarf. (more…)

Transparente OLED-Technologie für die Displaypräsentation

Die selbstleuchtenden OLED-Pixel ermöglichen Bildschirme mit einer viermal höheren Transparenz als herkömmliche Lösungen – ohne Abstriche beim Kontrast und der Farbdarstellung. Während mit LCD-Displays bisher lediglich eine Transparenz von zehn Prozent erreicht wurde, ermöglicht die T-OLED-Technologie von LG eine Transparenz von 38 Prozent. Hinter dem Display liegende Objekte verschmelzen dadurch scheinbar nahtlos mit den angezeigten Inhalten. Die weiten Betrachtungswinkel der T-OLED-Displays  verstärken diesen Effekt, da die ausgespielten Inhalte aus vielen Positionen klar erkennbar sind. Für Zuschauer direkt vor dem Display vereinen sich dann dargestellte Inhalte und Objekte dahinter zu einem harmonischen Gesamtbild. (more…)

Vom Bauhaus zu Instagram

Mit der Ausstellung „Vom Bauhaus zu Instagram“ widmet sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) der Amateurfotografie und ihrer Innovationskraft. Die Ausstellung vergleicht die Bildwelten der historischen und zeitgenössischen Amateurfotografen, beleuchtet ihre Motivation und Ziele und fragt, ob und wie sich die digitale, massenhaft praktizierte Amateurfotografie von der historischen unterscheidet. (more…)

M:AI zeigt Projekte von Ludwig Mies van der Rohe im Rheinland

Ein sozialistisches Volkshaus in Aachen, die avantgardistischen Bauideen in Krefeld oder die spektakuläre Krupp-Firmenzentrale in Essen: Die Ausstellung „Mies im Westen“ zeigt von 11. Oktober bis 14. November im Landeshaus des LVR Projekte und Bauten des Architekten Ludwig Mies van der Rohe in Nordrhein-Westfalen. Die Reihe ist eine Koproduktion des Museums für Architektur und Ingenieurkunst NRW (M:AI), der TH Köln, der TH Mittelhessen und der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. (more…)

Red Dot Award für Pergamon-Ausstellung

Das Ausstellungsprojekt „Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ ist mit einem Red Dot Award ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Spatial Communication and Ex-hibition Design 2019“ gelang es dem Studio asisi, die internationale Jury von der gestalterischen Qualität des Ausstellungsprojekts der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin mit dem Panorama von Yadegar Asisi zu überzeugen. Die Verbindung einer großen archäologischen Ausstellung mit einem monumentalen Panorama bescherten der Präsentation den begehrten Red DotAward. (more…)

Berlin Art Week 2019

Als fester Bestandteil der internationalen Kunstkalender lädt die achte Ausgabe der Berlin Art Week vom 11 bis zum 15. September 2019 erneut zu einem dichten Programm aus Messen, Ausstellungen, Eröffnungen, Preisverleihungen und Sonderveranstaltungen nach Berlin. Dieses Jahr beschäftigen sich anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls gleich mehrere Ausstellungen mit den Entwicklungen nach 1989. (more…)

Uniplan-Ausstellung „70 Jahre Porsche Sportwagen“ ausgezeichnet

Bei den Iconic Awards 2019 sind Uniplan und Porsche für die Sonderausstellung „70 Jahre Porsche Sportwagen“ ausgezeichnet worden. Die Sonderausstellung anlässlich des 70. Firmenjubiläums fand von März bis Juni 2018 im Drive. Forum in Berlin statt. Das Kommunikationskonzept überzeugte in der Kategorie Architecture und wurde von der Jury als Winner ausgezeichnet. (more…)

Multimedialer TimeCube bei der Sächsischen Landesgartenschau

Seit April 2019 hat die Sächsische Landesgartenschau in Frankenberg nahe Chemnitz ihre Pforten geöffnet. Eine ihrer Attraktionen wird Besuchern der mittelsächsischen Stadt auch nach Ausstellungsende am 6. Oktober 2019 dauerhaft offenstehen: der „TimeCube“ für audiovisuelle Zeitreisen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Region Frankenberg. Die Entwicklung des TimeCube geht auf das Ausstellungs- und Szenografie Büro leisureworkgroup zurück, welches von der Stadt Frankenberg auch für die Ausgestaltung des neuen Industrie- und Erlebnismuseums ZeitWerkStadt beauftragt ist. Die Hamburger arbeiten bei den Projekten eng mit PMS Perfect Media Solutions zusammen. (more…)

Frauke von der Haar wechselt zum Münchner Stadtmuseum

Dr. Frauke von der Haar, Direktorin des Bremer Focke-Museums, übernimmt Anfang 2020 die Leitung des Münchner Stadtmuseums. „Ich gratuliere ihr sehr zu diesem Karrieresprung“, sagt Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz, Vorsitzende des Stiftungsrates des Focke-Museums. „Wir können stolz sein, dass eine von uns geschätzte Museumsdirektorin aus Bremen an dieses renommierte Haus wechselt und uns dort eine gute Botschafterin sein wird.“ (more…)

Cultura Suisse im Januar 2020 zum zweiten Mal in Bern

Cultura Suisse, die Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter, findet vom 22. bis zum 24. Januar 2020 in Bern statt. Rund 200 nationale und internationale Aussteller werden zur zweiten Ausgabe der Messe erwartet. Auf 5.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird den vom Veranstalter erwarteten rund 3.500 nationalen und internationalen Fachbesuchern neben der Fachmesse selbst auch die Möglichkeit gegeben, sich im Rahmenprogramm weiterzubilden und sich mit anderen Fachbesuchern auszutauschen. In verschiedenen Foren werden in der Ausstellungshalle Präsentationen durchgeführt und Referate sowie Podiumsdiskussionen zu den Themenbereichen Denkmalpflege und Museen gehalten. (more…)

Nächste Seite