Avantgarde ernennt Dr. Marc Schumacher zum Co-CEO

Die Avantgarde Group aus München beruft zum 15. Juli 2021 Dr. Marc Schumacher (43) in die Geschäftsführung des Brand Experience-Unternehmens. Er übernimmt dort die Funktion des Co-CEO und wird das Unternehmen gemeinsam mit dem Gründer und langjährigen CEO von Avantgarde, Martin Schnaack, führen. (more…)

Bund fördert Sicherheit in Berliner Kultureinrichtungen

Aus dem Sonderprogramm zur „Stärkung der Sicherheit in nationalen Kultureinrichtungen“ stellt der Bund nun auch Fördermittel für vier Kultureinrichtungen in Berlin zur Verfügung. Davon profitieren neben der Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz, dem Brücke-Museum und der Berlinischen Galerie auch das Museum für Naturkunde. Das Förderprogramm mit einem Volumen von insgesamt fünf Millionen Euro hatte Kulturstaatsministerin Monika Grütters angesichts des Einbruchs im Grünen Gewölbe in Dresden im November 2019 für dringend notwendige Investitionen zum Einbruch- und Diebstahlschutz in Museen, Archiven und Ausstellungshallen in ganz Deutschland aufgelegt. 44 Kultureinrichtungen in zwölf Bundesländern können dadurch bauliche, mechanische oder elektronische Sicherheitsvorkehrungen installieren. Zu den geförderten Maßnahmen zählen unter anderem die Erneuerung von Einbruch- und Überfallmeldesystemen oder Anlagen zur Videoüberwachung. (more…)

Neuer ICOM-Tagungsband: Chancen und Nebenwirkungen – Museum 4.0

Die Herausforderungen der Museen im digitalen Zeitalter sind vielfältig, doch womit angesichts der Fülle der Aufgaben beginnen? Die Jahrestagung 2019 von ICOM Deutschland diskutierte anhand von Fallbeispielen – Museum4punkt0, NUMiD, ViSIT (Universität Passau), Cadolzburg (Bayerische Schlösserverwaltung), Digitale Strategie für Museen (Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern) – unterschiedliche Wahrnehmungen des Aufgabenfeldes Digitalisierung in Kulturbetrieben, einzelne Handlungsfelder und häufig in der musealen Realität auftretende Schwierigkeiten. Dokumentiert ist dies nun im „Tagungsband zur Jahrestagung 2019 von ICOM Deutschland in München. Beiträge zur Museologie Band 10“. (more…)

Zeiss ist neues Mitglied im Gründerkreis des Deutschen Museums

Zeiss beteiligt sich anlässlich seines 175-jährigen Firmenjubiläums mit einer Spende in Höhe von fünf Millionen Euro an der Zukunftsinitiative für die Modernisierung des Deutschen Museums in München. „Das Deutsche Museum ist ein Ort des Lernens und der Inspiration für Kinder und Jugendliche, die Ausstellungen begeistert Besucher jeden Alters. Technik und Wissenschaft werden dort greifbar und erlebbar. Wissen und Freude an Naturwissenschaft und Technik zu vermitteln und zu wecken, ist ein Ziel, das sich auch Zeiss gesetzt hat. Aus diesem Grund unterstützen wir das Museum bei seiner Modernisierung auf vielfältige Weise – insbesondere in diesem für Zeiss besonderen Jahr des 175. Jubiläums“, sagte Dr. Karl Lamprecht, Vorstandsvorsitzender der Zeiss Gruppe. (more…)

Bundesregierung sucht Kultur- und Kreativpiloten

Noch bis zum 25. Juli können Unternehmer und Unternehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Bewerbungen für die Auszeichnung der Bundesregierung einreichen. Das Mentoring-Programm richtet sich an Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen, die mit ihrer ausgeprägten Persönlichkeit Ideen tatkräftig umsetzen und mit ihren innovativen Projekten gesellschaftlichen Wandel gestalten. (more…)

documenta Institut: Universität Kassel besetzt zwei Professuren zur Ausstellungs-Forschung

Mit der Besetzung zweier Professuren zur Kunst- und Ausstellungsforschung treibt die Universität Kassel den Aufbau des documenta Instituts weiter voran. „Ich freue mich, dass wir zwei profilierte Persönlichkeiten gefunden haben, die sich sowohl in Forschung und Lehre an der Universität als auch mit ihren Forschungen und ihrer Tatkraft im documenta Institut einbringen werden“, kommentierte Universitätspräsident Prof. Dr. Reiner Finkeldey die Berufungen. „Das Institut und unser wissenschaftlicher Beitrag nehmen immer mehr Gestalt an.“ (more…)

Fairnet gestaltet neuen Jenoptik-Showroom in Jena

Unter dem Motto „Experience More Light“ und anlässlich des 30-jährigen Firmengeburtstags hat Jenoptik in Jena eine neue Produktausstellung eröffnet. Fairnet hat die Gestaltung dieses Showrooms im Foyer des traditionsreichen Jenaer Ernst-Abbe-Hochhauses, Hauptsitz der Jenoptik, realisiert. Hier gibt es Einblicke in die Jenoptik-Geschichte und das Produktspektrum sowie Wissenswertes rund um das Traditionsunternehmen. Nach der offiziellen Eröffnung Ende Juni ist der Raum ab sofort für die Öffentlichkeit zugänglich. (more…)

Audi und holoride inszenieren Geschichte der Salzburger Festspiele

Virtuelle Zeitreise im Audi e-tron: Bei den Salzburger Festspielen 2021 lädt Audi zu einer multimedialen Fahrt durch die Festivalgeschichte ein. Im Fond eines Audi e-tron fahren die Gäste mehrere Orte an, die für die Entwicklung der Festspiele eine besondere Rolle spielten. Dabei kommt eine ursprünglich von Audi und dem Unternehmen holoride weiterentwickelte Technologie zum Einsatz. Diese bringt die Passagiere über eine Virtual-Reality-Brille in dreidimensionale Welten und integriert in Echtzeit die Fahrzeugbewegung in das Erlebnis. (more…)

Modell zur Erhaltung und Präsentation von zeitgenössischen Kunstwerken

Wie können historische Kunstwerke für weitere Generationen authentisch bewahrt werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Arbeit von Restauratorinnen und Restauratoren – und verlangt ihnen wichtige Entscheidungen über die richtige Vorgehensweise ab. Um diese Abwägung auch für zeitgenössische Kunst zu erleichtern, hat ein Forschungsteam vom Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS) der TH Köln ein Entscheidungsfindungsmodell weiterentwickelt und anhand von zwei Fallstudien überprüft. (more…)

Bildungsprojekt von Flad & Flad gewinnt delina-Award

Es ist die dritte Auszeichnung für den Erlebnis-Lern-Truck expedition d – Digitale Technologien | Anwendungen | Berufe der Baden-Württemberg Stiftung: Im Rahmen der Learntec, eine der größten Veranstaltungen für digitale Bildung in Europa, wurde die Bildungsinitiative mit dem Innovationspreis delina geehrt. Der Preis wird für zukunftsweisende Bildungsprojekte vergeben, die neue Trends des digitalen Lernens aufzeigen und umsetzen. Verantwortlich für Konzept und Realisierung ist die Kommunikationsagentur für Zukunftsthemen Flad & Flad mit ihrer Abteilung Bildung. (more…)

Nächste Seite