Büro Schramm entwickelt neues Corporate Design für das Sprengel Museum

Das Offenbacher Büro Schramm für Gestaltung hat für das Sprengel Museum Hannover ein neues Corporate Design mit einem einprägsamen visuellen Auftritt kreiert. (more…)

Mutec 2018: Die Veranstaltungen im Überblick

Für die kommende Ausgabe der internationalen Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik Mutec haben sich bereits mehr als 100 Aussteller angemeldet und auch im umfangreichen Fachprogramm sind neue Veranstaltungen hinzugekommen: (more…)

Pixum und das Museum Ludwig setzen Zusammenarbeit fort

Der Online-Fotoservice Pixum und das Kölner Museum Ludwig verlängern ihre Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre. Dies wurde im Rahmen der Eröffnung der neuen Fotoausstellung „Alexander von Humboldt, die Fotografie und sein Erbe“ bekanntgegeben. Pixum unterstützt das Museum seit 2014 dabei, seine umfassende Fotosammlung zu digitalisieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seit Beginn der Kooperation wurden bereits über 5.000 der insgesamt 70.000 Bilder aus dem Bestand des Kölner Museums digitalisiert. (more…)

Dänische und deutsche Museen haben den Nordmus-Verbund gegründet

Drei Museen aus Dänemark und Deutschland haben unlängst auf einer Konferenz in Nykøbing-Falster einen Verbund gegründet, mit dem sie sich zu einer engen grenzübergreifenden Zusammenarbeit über die Ostsee hinwegverpflichtet haben. (more…)

Peerless-AV erweitert Portfolio an Halterungen für schwere Projektoren

Peerless AV hat sein Angebot an Halterungen für große Projektoren um die Modelle PJR125-EUK und PJR125-POR-EUK ausgebaut. Beide Lösungen können Laserprojektoren mit einem Gewicht von bis zu 56,7 kg aufnehmen. Der PJR125-POR-EUK ist laut Peerless-AV die erste Projektorhalterung überhaupt, die eine Portraitmontage von Projektoren über 34 kg ermöglicht. Die Halterungen sind speziell für schwere Projektoren konzipiert, die zum Beispiel in Unternehmen und Bildungseinrichtungen, im Einzelhandel, bei Live-Events oder in Museen und Freizeitparks eingesetzt werden. (more…)

Christoph Rauhut ist neuer Berliner Landeskonservator

Zum 1. Oktober hat Dr. Christoph Rauhut die Leitung des Landesdenkmalamtes als neuer Berliner Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin übernommen. Er folgt auf Prof. Dr. Jörg Haspel, der seit 1992 Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin war. (more…)

VST zieht positive Bilanz zum ersten Barcamp

Der Einladung der VST GmbH Saalfeld zum ersten Barcamp waren am 29. August rund 40 Teilnehmer gefolgt. Das Event mit dem Thema „Medien in Museen und Ausstellungen“ richtete sich an Museumsmitarbeiter, Ausstellungsgestalter, Szenografen und Anbieter von audio-visueller Technik. (more…)

Neue BMW Lounge bei der Frieze London 2018

Vom 5. bis 7. Oktober hatte die Frieze London zum 16. Mal im Londoner Regent’s Park ihre Türen geöffnet. Im Hauptbereich der Messe zeigten rund 160 internationale Galerien Werke zeitgenössischer Künstler in Einzel- und Gruppenausstellungen. Als einer der langjährigen Partner der Kunstmesse hieß BMW die Besucher in der neuen BMW Lounge willkommen und zeigte während der Eröffnungstage ein abwechslungsreiches Programm. Wie bereits in den vergangenen Jahren stellt BMW darüber hinaus die Limousinen für den Shuttle-Service für die VIP-Gäste zur Verfügung. (more…)

Europäischer Tag der Restaurierung am 14. Oktober

Am 14. Oktober 2018 ist der 1. Europäische Tag der Restaurierung. Europa- und deutschlandweit geben Restauratoren an diesem Sonntag exklusive Einblicke in ihre Arbeitswelt. In privaten Ateliers, Museen, Schlösserverwaltungen, Denkmalämtern und Hochschulen sind Besucher dorthin eingeladen, wo gewöhnlich die Türen verschlossen sind, um beim Konservieren und Restaurieren zuzusehen. (more…)

3D-Scans als digitaler Zwilling kultureller Güter: Fraunhofer IGD auf The Arts+

Vom 10. bis 14. Oktober findet parallel zur Frankfurter Buchmesse die Messe The Arts+ statt, die sich durch die Vernetzung zwischen Industrie und Kulturszene auf kulturelle Inhalte und geistiges Eigentum im digitalen Zeitalter konzentriert. Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD präsentiert auf der Messe seine 3D-Scantechnologien, die speziell für die Digitalisierung von Kulturgütern entwickelt wurden. (more…)

Nächste Seite