10 Jahre Ozeaneum Stralsund

Das zehnjährige Bestehen des Ozeaneums Stralsund ist am 11. Juli 2018 gefeiert worden. Norddeutschlands meistbesuchtes Museum mit jährlich über einer halben Million Gäste hat sich seit seiner Eröffnung zu einem Leuchtturm in der Kultur- und Tourismuslandschaft Mecklenburg-Vorpommerns entwickelt. Im Zentrum des Museumsgeburtstags standen die Besucher, die ein vielseitiges Programm, Geschichten aus zehn Jahren Museum und das rundum erneuerte Großbecken mit Makrelenschwärmen, Haien und Rochen erleben konnten. (more…)

Neuer Direktor für das Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig

Das Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig bekommt einen neuen Direktor: Dr. Thomas Richter, bisher Direktor der Museen der Stadt Aschaffenburg, wird ab März 2019 diese Aufgabe übernehmen. Der promovierte Kunsthistoriker tritt damit die Nachfolge von Dr. Jochen Luckhardt an, der das Herzog Anton Ulrich-Museum seit fast 30 Jahren mit großem Einsatz leitet und Ende Februar 2019 altersbedingt aus dem Amt scheidet. (more…)

Gewinner des Museumspreises 2018 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

Der Museumspreis 2018 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung geht in diesem Jahr an das Museum Nienburg. Im Fokus der Jury standen in diesem Jahr Museen in Vereinsträgerschaft. Das Museum Nienburg wird ausgezeichnet als besonders herausragendes und erfolgreiches Beispiel eines vereinsgeführten Museums. (more…)

Das Sammlungsmanagement im DB Museum

Axiell, Anbieter von Lösungen für Museen, Archive und Bibliotheken, unterstützt das DB Museum sowie das Konzernarchiv der Deutschen Bahn AG, die Historische Sammlung in Berlin, beim Sammlungsmanagement. Beide nutzen Adlib, um ihre umfassenden Bestände verschiedener Sammlungsarten zu verwalten. Die Bestände reichen von Akten über Fotos, AV-Medien und Ausrüstung bis hin zu Fahrzeugen. (more…)

„Protest + Neuanfang“ geht in die Verlängerung

Aufgrund des großen Interesses an der Ausstellung „Protest + Neuanfang. Bremen nach ’68“ hat das Focke-Museum die Laufzeit bis zum 5. August verlängert. Mit der Sonderausstellung »Protest + Neuanfang, Bremen nach ‘68« wird im Focke-Museum ein Blick auf Bremens jüngere Stadtgeschichte geworfen. Im Fokus stehen die ereignisreichen Jahre zwischen den Straßenbahnunruhen 1968 und der Schließung der Großwerft AG Weser 1983. In kürzester Zeit vollzogen sich tiefgreifende wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Umbrüche, die bis heute nachwirken. (more…)

Kunsthalle Münster unter neuer Leitung

Eine neue Führungskraft hat in Münsters Museumslandschaft die Arbeit aufgenommen. Merle Radtke leitet die städtische Kunsthalle Münster. (more…)

Medienstationen für das Deutsche Museum

Das größte Wissenschafts- und Technikmuseum will nun auch eines der modernsten Museen der Welt werden – bis 2020 sollen alle Medienstationen des Deutschen Museums überarbeitet werden. Die Medienplanung übernimmt die Berliner Kreativagentur Archimedes Exhibitions. (more…)

Neues Halbjahr in der DASA

Da geht was: Die DASA Arbeitswelt Ausstellung bietet ein buchstäblich bewegendes Halbjahresprogramm von Juli bis Dezember 2018 ein. „Stop and go“ ist der Titel der neuen Sonderausstellung zum Thema „Mobilität“.  Ab dem 26. Oktober liefert ein interaktiver Erlebnis-Parcours zum Gehen und Stehen, Fahren und Vorankommen Denkanstöße und Inspiration in Sachen Fortbewegung. (more…)

German Brand Award für die Initiative InnoTruck

Mit der Auszeichnung „German Brand Award“ kürt das German Brand Institute sowohl Agenturen als auch Unternehmen, die sich um eine erfolgreiche Markenführung in besonderer Weise verdient gemacht haben. Der vom Rat für Formgebung initiierte Wettbewerb trägt der gesamten Komplexität des Markenmanagements sowie der darin vereinten Fachdisziplinen Rechnung und gilt daher als richtungsweisend bei der Bewertung neuer Trends. (more…)

ErlebnisReich Naturpark

Stories within architecture – Atelier für Raum, Szenografie und visuelle Kommunikation in Berlin hat eine Ausstellung im Schloss Doberlug in Doberlug-Kirchhain zum Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft fertiggestellt. In die denkmalgeschützten Räume wurde dafür eine abstrakte Landschaft installiert, auf der die Besucher analog und digital auf Spurensuche gehen.

(more…)

Nächste Seite