Gerda Ridler wird neue Direktorin der Landesgalerie Niederösterreich

Zum 1. Januar 2022 steht die Landesgalerie Niederösterreich in Krems unter einer neuen künstlerischen Leitung: Die designierte neue Direktorin Gerda Ridler soll die Rolle des Hauses als Museum festigen und inhaltlich-programmatisch durch eine verstärkte Anbindung an die Landessammlungen Niederösterreich weiterentwickeln. Außerdem soll die Landesgalerie Niederösterreich zur Bühne für heimische, insbesondere auch für bislang weniger bekannte Künstler werden. Eine zentrale Rolle nehmen in Ridlers Plänen internationale installative und partizipative Projekte ein. (more…)

Gast-Ampel regelt Corona-Auflagen und verifiziert Identität

Drei Unternehmer aus Berlin und Dortmund haben die sogenannte Gast-Ampel entwickelt, die von den Corona-Auflagen betroffene Betriebe dabei unterstützen soll, 2G- und 3G-Regeln einzuhalten. Die Gast-Ampel richtet sich an Freizeit-, Gastronomie- und Kulturbetriebe und regelt Kundenströme wie im Straßenverkehr: Sie zählt und scannt die Nachweise von Geimpften, Genesenen und Getesteten. Zudem nimmt sie eine Identitätsprüfung vor, indem sie die Ausweise verifiziert. Wenn die Voraussetzungen gemäß den Auflagen erfüllt sind, schaltet die Ampel auf Grün. (more…)

SKD mit neuer Leitung für die Abteilung Forschung

Doreen Mende ist neue Leiterin der Abteilung Forschung an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD). Bisher war Mende als freie Kuratorin und Theoretikerin international tätig. Seit September 2015 ist sie Leiterin und Professorin des forschungsbasierten Masterstudiengangs und PhD-Forums CCC – Critical Curatorial Cybernetic Research Practices – im Visual Arts Department an der HEAD Genève – Universität für Kunst und Design Genf/Schweiz sowie assoziiertes Mitglied des Dutch Art Institute. Im Rahmen des Projektes „Das ganze Leben“ mit dem Haus der Kulturen der Welt (HKW) und Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V in Berlin ergab sich für sie bereits 2019 eine erste Zusammenarbeit mit den SKD. (more…)

Atelier Brückner gestaltet Archäologiezentrum NARC in Lissabon neu

Archäologie in Lissabon: Der Núcleo Arqueológico da Rua dos Correeiros (NARC) hat eine neue, inhaltlich-immersive Gestaltung. Sie stammt von den Stuttgarter Szenografen Atelier Brückner. Das Museum feiert am 23. November seine Wiedereröffnung. Vom 24. November an heißt es Besucher und Besucherinnen mit geführten Touren willkommen. „NARC ist ein außergewöhnlicher Ort, an dem die traditionelle Vorstellung von Zeit schwindet: Vergangenheit und gegenwärtiges Erleben sind miteinander verbundenen. 2500 Jahre Geschichten und Spuren einer Stadt, die ununterbrochen mit Leben erfüllt ist, werden zum immersiven Erlebnis“, so Shirin Brückner. (more…)

Bettina Steinbrügge zur Generaldirektorin des Mudam Luxembourg ernannt

Der Verwaltungsrat des Mudam Luxembourg − Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean hat Bettina Steinbrügge zur neuen Generaldirektorin ernannt. Nach acht Jahren als Direktorin des Kunstvereins in Hamburg wird sie ihr neues Amt beim Luxemburger Museum für zeitgenössische Kuns zum 1. April 2022 antreten. (more…)

Kathleen Rahn wird künstlerische Direktorin des Marta Herford

Kathleen Rahn wird die neue künstlerische Direktorin des Marta Herford. Die 48-jährige wurde vom Auswahlkuratorium am 4. November 2021 einstimmig vorgeschlagen und vom Rat am Freitagabend mit großer Mehrheit gewählt. Kathleen Rahn leitet seit 2014 den Kunstverein Hannover. Weitere berufliche Stationen waren die Leitung des Kunstvereins Nürnberg (2007 bis 2012) sowie als Kuratorin des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen in Düsseldorf (2003 bis 2007). (more…)

Datarama: Digitalisierungsprojekt des Landesmuseums Hannover bewilligt

Dank der Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK) wird ins Landesmuseum Hannover ein „Datarama“ einziehen – eine begehbare, interaktive 360°-Projektionsumgebung, die vom Max-Planck-Institut (MPI) zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen entwickelt wurde. (more…)

Erfurter Geschichtsmuseen haben einen neuen Direktor

Der Erfurter Mittelalter-Experte Dr. Martin Sladeczek ist neuer Direktor der Erfurter Geschichtsmuseen. Am 1. November hat der 34-Jährige sein Amt angetreten. Er folgt auf Dr. Anselm Hartinger, der 2014 in das neugeschaffene Amt eingeführt worden war und 2019 ins Direktorenamt des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig berufen worden ist. „Es ist wichtig, dass wir junge und engagierte Leute in unseren Reihen haben, die die Potentiale der Kultur sichtbar machen“, sagte Erfurts Beigeordneter für Kultur- und Stadtentwicklung Dr. Tobias Knoblich. (more…)

Focke-Museum digitalisiert sein Schaumagazin

Im Schaumagazin des Focke-Museums können die Besucher eine Fülle vorhandener Objekte entdecken, seien es Bildnissen bekannter Bremer Familien, Spielzeug aus verschiedenen Jahrhunderten, Schiffsmodelle, kostbares Geschirr oder Küchenutensilien. Künftig wird es möglich sein, eine Auswahl von Exponaten zu Hause oder an jedem anderen Ort zu betrachten: Das Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte hat mit der Digitalisierung der 8.000 Exponate des Schaumagazins begonnen. Ermöglicht wird das „Digitale Schaumagazin“ durch die Fördersumme in Höhe von 200.000 Euro aus dem Programm „Investitionen in nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“ des Staatsministeriums für Kultur und Medien. Das Focke-Museum bringt dieselbe Summe auf. Mit den Mitteln beschäftigt das Museum Fotografen und wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, außerdem wurde die technische Ausrüstung ergänzt. (more…)

Marcel Lepper wird Geschäftsführer der Carl Friedrich von Siemens Stiftung

Der Direktor des Goethe- und Schiller-Archivs in der Klassik Stiftung Weimar, Marcel Lepper, wird neuer Geschäftsführer der Carl Friedrich von Siemens Stiftung. Lepper, 43, folgt damit auf den seit 1985 amtierenden Philosophen Heinrich Meier. (more…)

Nächste Seite