Mineralien‐Museum in Essen‐Kupferdreh neu eröffnet

Das Mineralien‐Museum hat eine neu konzipierte Dauerausstellung. Zu diesem Anlass veranstaltete das Ruhr Museum in Kooperation mit der Bürgerschaft Kupferdreh e.V. am Sonntag, dem 9. September, ein großes Eröffnungsfest. Neben der feierlichen Eröffnung in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Thomas Kufen, gab es ein vielfältiges Programm. So zum Beispiel Kurzführungen durch die neue Dauerausstellung, Vorführungen in der Präparationswerkstatt und eine Tombola der Fossilien‐Freunde Essen, sowie Mitmachaktionen für Kinder, bei denen Dinos gebastelt oder bunte Andenken aus Salz und Kreide gefertigt wurden. (more…)

Generationswechsel an den Museen Stade

Bei den Museen Stade steht aktuell ein personeller Wechsel an, der insbesondere für das Museumspublikum von großer Bedeutung ist. Hans-Georg Ehlers, seit über 34 Jahren Leiter der Bildung und Vermittlung, wird in den Ruhestand gehen. Nachfolgerin ist die aus Berlin kommende Paula Arslan. (more…)

Europäischer Kulturmarken-Award 2018

Für die Nominierung innerhalb des 13. Europäischen Kultumarken-Awards wurden 99 Bewerbungen in acht Wettbewerbskategorien aus ganz Europa eingereicht. Die Bewerbungen kommen unter anderem aus Albanien, Griechenland, Portugal, Italien, Frankreich, Bulgarien, Malta und dem deutschsprachigen Raum. Am 27. September entscheidet die 39-köpfige Expertenjury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Oliver Scheytt, Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft, innerhalb eines mehrstufigen Auswahlverfahrens auf dem Unesco-Welterbe Zollverein in Essen über die 24 Nominierungen des innovativsten Wettbewerbs des europäischen Kulturmarktes. Die Preisverleihung findet am 12. November innerhalb der Kulturmarken-Gala „Night of Cultural Brands“ im Radialsystem Berlin statt und ist gleichzeitig der Höhepunkt des 10. KulturInvest!-Kongresses. (more…)

artnet erneuert Galerie-Netzwerk

Die Berliner artnet AG,Anbieter von Marktdaten und Online-Auktionen für den internationalen Kunstmarkt, hat den Internet-Auftritt für Mitglieder ihres Galerie-Netzwerks erneuert. Das artnet Galerie-Netzwerk präsentiert zum Verkauf stehende Kunstwerke von Mitgliedsgalerien. Die neugestalteten und erweiterten Galerieseiten ermöglichen es Galeriemitgliedern jetzt, ihre Kunstwerke und Ausstellungen den jährlich 31 Millionen Online-Nutzern von artnet noch übersichtlicher und informativer zu präsentieren. (more…)

Epson lädt zu Launch-Event mit Workshop

Epson lädt am 20. September zusammen mit Partnern in die Räumlichkeiten der Lang-Akademie zu einem Workshop rund um die Themen Vermietung, Bildung und Planung ein. Die Epson Laserprojektoren der EB-L-Serie (Bild: EB-L12000Q) sowie der Epson Projektor LightScene EV-105 stehen im Fokus des Workshops. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand von den Fachleuten der teilnehmenden Hersteller sowie Epson, welche Lösungspakete für die Bereiche Vermietung, Bildung, PoS und Events verfügbar sind. Zusätzlich werden auf dem Workshop auch Fragen des Vergaberechts erörtert. (more…)

Sennheiser-Technik für Pink Floyd Ausstellung in Dortmund

Ab dem 15. September 2018 ist „The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains“ im Dortmunder „U“ zu sehen – und zu hören. Bis zum 10. Februar 2019 kann die multimediale Erlebnisausstellung besucht werden. Dortmund ist nach London und Rom, wo die Retrospektive großen Anklang fand, die erste und einzige Station in Deutschland. Das Schaffen der britischen Kultband in der Rückblende: Das sind 50 Jahre Musikgeschichte auf 1.000 Quadratmetern, chronologisch erzählt anhand von mehr als 350 Exponaten, perfekt abgestimmt mit einer Audiotechnologie, die den unverwechselbaren Sound von Pink Floyd erlebbar macht. (more…)

Von statischer Kunst zu Augmented Reality-Erlebnissen

Unter dem Motto „re:imagine Street ARt“ haben die Künstler Elle, Pichiavo, Mario Mankey, Tape That, Uwe Henneken und Innerfields für Samsung im Rahmen der IFA „Street ARt“-Werke geschaffen, die durch Augmented Reality (AR) eine weitere Dimension erhalten. Dafür bekamen sie jeweils die Möglichkeit, einen kompletten Raum in ein Kunstwerk zu verwandeln und in Zusammenarbeit mit 3D Artists und Motion Designern immersive AR-Erlebnisse zu kreieren. (more…)

Berliner Futurium setzt auf Seilwinden von Pfaff-silberblau

Die Pfaff-silberblau Seilwinden Beta EL in BGV-C1-Ausführung kommen immer häufiger in der Architektur und Gebäudetechnik zum Einsatz, wie das aktuelle Beispiel „Futurium“, das im Frühjahr 2019 in Berlin offiziell eröffnet werden soll, zeigt. Auch bekannt als „Haus der Zukünfte“, will das Futurium im Futurium Lab sowie mit Ausstellungen und Veranstaltungen die Welt von morgen erfahrbar machen. Ein sicheres Windensystem von Columbus McKinnon Engineered Products, Kissing, kann nun für Präsentationen bei den verschiedensten Events diverse Traversen und Leinwände einzeln oder in Gruppen von der Decke herablassen und beliebig in der Höhe positionieren. Die hierfür eingesetzten Beta EL Seilwinden der Marke Pfaff-silberblau in BGV-C1-Ausführung, die von einer Sicherheits-SPS gesteuert werden, entsprechen den hohen Sicherheitsanforderungen der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften für Bereiche, in denen sich Personen unterhalb von Lasten aufhalten. Damit eignen sie sich neben sicherheitskritischen industriellen Anwendungen auch für die Gebäude- und Bühnentechnik. (more…)

Wedeko stellt Smart-Button „Click2Screen“ vor

Click2Screen ist ein jetzt von Wedeko präsentierter smarter Button für Digital-Signage-Umfelder. Er erlaubt das Wechseln von angezeigten Inhalten vor Ort per Knopfdruck, ohne Smartphone oder Laptop. Die Funktionen des Buttons sind dabei frei belegbar. Berührung, Druck, Doppeldruck oder langer Druck können unterschiedliche Funktionen auslösen. So kann ein langer Tastendruck ein bestimmtes Angebot auf dem Bildschirm anzeigen, ein kurzer hingegen die gesamte Präsentation ändern. Der Button kann überall montiert werden, am Besten unmittelbar am Bildschirm. (more…)

Museum Kunstpalast in Düsseldorf präsentiert das Auto als Kunstwerk

In der Ausstellung „PS: Ich liebe Dich – Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre“ präsentiert das Museum Kunstpalast in Düsseldorf vom 27. September 2018 bis 10. Februar 2019 als erstes europäisches Kunstmuseum – so ein Museumssprecher – das Auto als Kunstwerk. Gezeigt werden rund 30 Sportwagen, die heute zu den „Ikonen“ der Design- und Technikgeschichte gehören. Das Zusammenspiel von Form, Technik, Gestaltung und Emotion lässt die Autos als Skulptur wahrnehmbar werden. Neben Klassikern wie dem Mercedes-Benz 300 SL (1954) oder dem Jaguar E-Type (1961) sind auch besonders selten zu sehende Fahrzeuge wie der Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale (1957) oder der Aston Martin DB4 Zagato (1961) Teil der Ausstellung. Auch Concept Cars und verschiedene Prototypen werden gezeigt. (more…)

Nächste Seite