Museumsbund fordert zeitnahe Öffnung von Museen: „Menschen brauchen einen Lichtblick“

Vor dem anstehenden Bund-Länder-Gespräch zur Corona-Krise fordert der Deutsche Museumsbund, Museen zeitnah zu öffnen und damit die schrittweise Rückkehr in den Alltag zu ermöglichen. (more…)

Gerda Ridler übernimmt ab 2022 die Leitung der Landesgalerie Niederösterreich

Gerda Ridler übernimmt am 1. Januar 2022 die künstlerische Leitung der Landesgalerie Niederösterreich in Krems. Die erfahrene Kunsthistorikerin, Kulturmanagerin und Kunstsachverständige überzeugte die Kommission in der letzten Runde eines mehrstufigen Bewerbungsverfahrens als beste Kandidatin. Der Vertrag ist auf fünf Jahre befristet. (more…)

Bund startet Sonderprogramm für Sicherheit in Museen

Der Bund stellt für ein Sonderprogramm zur „Stärkung der Sicherheit in nationalen Kultureinrichtungen“ fünf Millionen Euro zur Verfügung. Gefördert werden Investitionen zum Einbruch- und Diebstahlschutz. Das Programm richtet sich an national bedeutende Kultureinrichtungen, insbesondere an Museen, Archive und Ausstellungshallen. Mit dem Programm werden den Einrichtungen bauliche, mechanische oder elektronische Sicherheitsvorkehrungen ermöglicht. Voraussetzung ist ein mit dem zuständigen Landeskriminalamt oder der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle abgestimmtes Sicherheitskonzept. (more…)

Titan Laser Projektoren beleuchten Münchner Kunstareal

Ende 2020 hatte die Stadt München eine Projektionsmapping-Show für Silvester geplant, doch wegen der Coronavirus-Beschränkungen mussten die Pläne geändert werden. So wurde entschieden, stattdessen eine über mehrere Wochen laufende Installation zu kreieren. Der gewählte Standort war das Kunstareal, ein Museumsviertel in der Münchner Innenstadt, wo zahlreiche kulturelle Einrichtungen, Universitäten und Museen ansässig sind. (more…)

DVA fördert 2021 erneut Heimatmuseen und Bodendenkmäler in ländlichen Räumen

Das „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2021“ des Deutschen Verbandes für Archäologie e.V. (DVA) in Kooperation mit dem Deutschen Museumbund e.V. (DMB) ist gestartet. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit insgesamt 1,5 Millionen Euro gefördert. Im Rahmen des Vorgängerprogramms im Jahr 2020 hatte die BKM bereits 2,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Das Soforthilfeprogramm richtet sich insbesondere an Heimatmuseen in ländlichen Räumen und bietet eine Förderung unter anderem bei Maßnahmen zum Bauunterhalt, zur Instandsetzung und zur Modernisierung. (more…)

Nominierte für den Deutschen Preis für Kulturelle Bildung bekanntgegeben

Die neun Nominierten für den 2020 von Bund und Ländern erstmals gemeinsam ausgelobten Deutschen Preis für Kulturelle Bildung „Kulturlichter“ stehen fest. Aus ihnen werden im nächsten Schritt drei Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt und am 11. März um 19 Uhr im Rahmen einer digitalen Preisverleihung bekanntgegeben, die per Livestream auf www.kulturlichter-preis.de übertragen wird. Die Jury hat über die 129 eingegangenen Bewerbungen beraten und neun Projekte in drei Kategorien nominiert. (more…)

Maria Eichhorn gestaltet deutschen Pavillon in Venedig

Maria Eichhorn stellt 2022 im Deutschen Pavillon auf der 59. Biennale Arte in Venedig aus. Mit der 1962 in Bamberg geborenen und in Berlin lebenden Künstlerin wählte der Kurator Yilmaz Dziewior eine international viel beachtete Position aus, die für ihre konzeptuelle Vorgehensweise ebenso bekannt ist wie für ihren feinsinnigen Humor: „Maria Eichhorn ist genau die Künstlerin, die ich schon immer im Deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig sehen wollte. Denn meiner Meinung nach gibt es nur wenige künstlerische Positionen, die sich ähnlich vielfältig und intensiv mit der deutschen Geschichte und deren Auswirkungen auf die Gegenwart beschäftigen wie Maria Eichhorn“, erklärt Dziewior. (more…)

Practicing Sustainability: nextmuseum.io-Talk mit Tino Sehgal, Marcela Sabino und Caitlin Southwick

nextmuseum.io, eine institutionsübergreifenden Plattform für Museen und Kulturinstitutionen, organisiert am 25. Februar einen Talk zu dem Thema „Practicing Sustainability“: Was können Museen tatsächlich tun, um nachhaltig zu handeln? Sollte die Qualität von Kunst künftig nach dem Kriterium der Umweltverträglichkeit bewertet werden? Was sind die Risiken und Chancen des Einsatzes neuer Technologien in Kunst und Kultur im Hinblick auf den Klimawandel? Diese und weitere Fragen sollen dabei mit den teilnehmenden Speakern diskutiert werden. (more…)

KulturInvest!-Kongress kommt nach Dresden

Vom 10. bis 12. November 2021 kommt der KulturInvest!-Kongress mit der Preisverleihung der Europäischen Kulturmarken-Awards in das Kraftwerk Mitte in Dresden. Mit dem diesjährigen Motto „#transnational“ will man mit dem Land Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden einen Beitrag zur Entwicklung von Innovationen und Investitionen im globalen und lokalen Kulturmarkt für eine Gesellschaft, die über Grenzen schaut und in welcher der interkulturelle Diskurs zum Alltag wird, leisten. (more…)

shoutr labs und pimento formate schließen strategische Partnerschaft

Die Extended Reality (XR)-Unternehmen pimento formate und shoutr labs haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die so gebündelte Kompetenz soll XR-Projekte für Messen, Museen, Bildung, Medien und Marketing attraktiver machen. Im Vordergrund der Zusammenarbeit steht, die vorhandene Technologie von shoutr labs und pimento formate zu erweitern und das Marktpotential gemeinsam zu erhöhen. Es sollen spezielle AR-Angebote für Medien, Marken und Unternehmen sowie für den Bildungssektor und für User entwickelt werden. Beide Unternehmen investieren dafür gemeinsam einen hohen sechsstelligen Betrag. (more…)

Nächste Seite