SMÄK: Sylvia Schoske verabschiedet sich in den Ruhestand

Die langjährige Direktorin des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst (SMÄK), Dr. Sylvia Schoske, verabschiedet sich in den Ruhestand. Ihre Amtszeit endete offiziell am 31. Januar 2021. Die Ägyptologin leitete das Museum seit 1989. Sie war maßgebliche Impulsgeberin für die Errichtung eines Museumsneubaus, der 2013 im Herzen des Münchner Kunstareals eröffnet wurde. Für das unterirdisch gelegene, aber mit Tageslicht beleuchtete Museum entwickelte sie eine neuartige Ausstellungskonzeption, die sich nicht an chronologischen Ordnungen, sondern an Themenblöcken orientiert. Durch das ebenso suggestive wie ausgeklügelte Material-, Beleuchtungs- und Medienkonzept sind der Neubau und seine Ausstellung zu einem Anziehungspunkt für Museumsbesucher aus Bayern, Deutschland und der ganzen Welt geworden. Konsequent positionierte Sylvia Schoske dabei „ihre“ Institution als Kunstmuseum. Bereits im Jahr 2000 erfolgte unter ihrer Führung die Umbenennung von Staatlicher Sammlung in Staatliches Museum Ägyptischer Kunst. (more…)

Wechsel an der Spitze des Naturkundemuseums Stuttgart

Die langjährige wissenschaftliche Direktorin des Naturkundemuseums Stuttgart, Prof. Dr. Johanna Eder, ist Ende Januar 2021 in den Ruhestand getreten. Seit dem 1. Februar fungiert Prof. Dr. Lars Krogmann alsinterimistischer wissenschaftlicher Direktor. (more…)

Stefanie Patruno übernimmt Leitung der Städtischen Galerie Karlsruhe

Die künftige Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe, Stefanie Patruno, tritt ihre neue Stelle am 1. Februar 2021 als Nachfolgerin der langjährigen Leiterin Dr. Brigitte Baumstark an. Dr. Baumstark hatte sich zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand verabschiedet. (more…)

Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa Rot

Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa Rot. Darauf hat sich der Vorstand der Hoenes-Stiftung im Dezember einstimmig geeinigt. Der gebürtige Rheinland-Pfälzer tritt seine Stelle zum 1. April 2021 an und löst damit Marco Hompes als bisherigen Museumschef ab. (more…)

Wechsel an der Spitze der Administration des Städel Museums

Nach 20 Jahren als Vorsitzender der Administration des Städelschen Kunstinstituts legt Prof. Dr. Nikolaus Schweickart sein Amt auf eigenen Wunsch zum Jahresende nieder. Zum neuen Vorsitzenden wurde Wolfgang Kirsch ernannt. Die Administration ist das Vertretungsorgan der Stiftung und bildet ihren Vorstand. Sie wird nach dem Willen des Stifters Johann Friedrich Städel aus fünf ehrenamtlichen Administratoren geformt. (more…)

Neue Direktorin für das Schweizerische Nationalmuseum

Die Historikerin Denise Tonella wird im Frühling 2021 als neue Direktorin des Schweizerischen Nationalmuseums die Nachfolge von Andreas Spillmann antreten. Die 41-Jährige aus Airolo hat sich gegen 44 weitere Kandidatinnen und Kandidaten durchgesetzt. In einem umfangreichen Wahlverfahren hat sie sowohl die Findungskommission wie auch den Museumsrat überzeugt. (more…)

Neuer Direktor in der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau

Seit dem 7. Dezember 2020 hat die Anhaltische Gemäldegalerie Dessau mit Ruben Rebmann einen neuen Direktor. Rebmann stammt aus Dessau, wo er am Liborius-Gymnasium sein Abitur ablegte. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Geschichte in Halle, Pisa und Leipzig arbeitete er zunächst an Hochschul- und Forschungseinrichtungen (Universität Leipzig, Max-Planck-Institut), bevor er 2008 die Museumslaufbahn einschlug. (more…)

Alexander Stockinger wird neuer Kaufmännischer Geschäftsführer im MK&G

Der Stiftungsrat der Stiftung Museum für Kunst und Gewerbe hat beschlossen, Alexander Stockinger die Kaufmännische Geschäftsführung des Museums zu übertragen. Der Stiftungsrat folgt damit der Empfehlung einer Findungskommission unter dem Vorsitz von Senator Dr. Carsten Brosda. Alexander Stockinger war bislang im Bereich Strategie, Koordination und Internationales bei der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss schwerpunktmäßig mit Vorhaben der Organisationsentwicklung betraut. Zuvor verantwortete er an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden als Projekt- und Produktionsleiter sämtliche Ausstellungen des Kunstgewerbemuseums. (more…)

Neuer Provenienzforscher für das Leopold Museum ab Januar

Die aufgrund des Vertragsendes der bisherigen Provenienzforschung vakant gewordene Stelle in der Leopold Museum-Privatstiftung (LMPS) wurde im August 2020 neu ausgeschrieben. Die Auswahljury, bestehend aus der wissenschaftlichen Koordinatorin der Kommission für Provenienzforschung, Birgit Kirchmayr, der administrativen Leiterin der Kommission, Pia Schölnberger, und Leopold Museum-Direktor Hans-Peter Wipplinger, wählte aus den Bewerbungen Konstantin Ferihumer einstimmig zum neuen Provenienzforscher. Er wird seine Tätigkeit im Leopold Museum im Januar 2021 aufnehmen. (more…)

Neue Direktorin für das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt

Mit Dr. Brigitte Franzen hat das Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt die neue Leitung seines Museums gefunden. Die Kunst- und Kulturwissenschaftlerin und Kuratorin verantwortete vor ihrem Wechsel als Alleinvorstand und Geschäftsführerin die international tätige Peter und Irene Ludwig Stiftung mit 28 Partnermuseen. (more…)

Letzte Seite ? Nächste Seite