Mio Wakita-Elis ist neue Kustodin der MAK-Sammlung Asien

Mio Wakita-Elis hat zum 1. Februar als neue MAK-Kustodin die Leitung der MAK-Sammlung Asien übernommen. Die in Yokohama (Japan) geborene Kunsthistorikerin promovierte an der Universität Heidelberg zur ostasiatischen Kunstgeschichte. Schwerpunkte ihrer Forschung sind japanische Kunst und Design seit der späten Edo-Zeit bis zur Gegenwart, die Repräsentation der Weiblichkeit in der japanischen Kunst, japanische Fotografie der Meiji-Zeit, Realismus-Konzepte sowie transkulturelle Kunst- und Designforschung. Wakita-Elis folgt im Wiener Museum auf den langjährigen Sammlungsleiter und ausgewiesenen Asien-Experten Johannes Wieninger, der in den Ruhestand geht. (more…)

Daniel Hess wird neuer Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums

Der Verwaltungsrat des Germanischen Nationalmuseums hat entschieden, den 55-jährigen Kunsthistoriker Dr. Daniel Hess mit Wirkung zum 1. Juli 2019 zum neuen Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg zu ernennen. Dr. Hess folgt dem langjährigen Generaldirektor Prof. Dr. Ulrich Großmann nach, der mit Ablauf des 30. Juni in den Ruhestand tritt. Zugleich wird Dr. Hess auf den neu geschaffenen „Lehrstuhl für Museumsforschung und Kulturgeschichte“ im Institut für Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg berufen. (more…)

Andreas Beitin wird neuer Direktor des Kunstmuseums Wolfsburg

Zum 1. April 2019 übernimmt Andreas Beitin die Leitung des Kunstmuseums Wolfsburg. Der promovierte Kunsthistoriker ist seit Februar 2016 als Direktor des Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen tätig. (more…)

Klaus-Dieter Lehmann als Vorsitzender des Verwaltungsrats des Germanischen Nationalmuseums bestätigt

Prof. Dr. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts, wurde im Dezember in einer Sitzung vom Verwaltungsrat des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Die Amtszeit beträgt maximal zwölf Jahre. Lehmann ist seit 2009 Vorsitzender, es ist daher seine letzte Amtszeit. In den vergangenen neun Jahren wurde mit der Sanierung und Neukonzeption des Galeriebaus und den darin präsentierten Sammlungen der Renaissance, des Barock und der Aufklärung eine großartige Dauerausstellung realisiert. Die Neukonzeption wird seitdem auch in anderen Bereichen konsequent fortgesetzt, und durch die Entscheidung für das Tiefdepot wurden die räumlichen Voraussetzungen geschaffen. (more…)

Wolfgang Kirsch wird Nachfolger von Hilmar Kopper in der Städel Administration

Nach fast 25-jähriger Mitgliedschaft hat Hilmar Kopper auf eigenen Wunsch sein Amt als Administrationsmitglied des Städelschen Kunstinstituts zum Jahresende niedergelegt. Sein Nachfolger wird Wolfgang Kirsch, der dem Städel Museum und der Liebieghaus Skulpturensammlung bereits langjährig eng verbunden ist. Die Administration bildet den Vorstand der Museumsstiftung. Sie wird nach dem Willen des Stifters Johann Friedrich Städel von fünf ehrenamtlichen Administratoren geleitet. (more…)

Léontine Meijer-van Mensch verlässt das Jüdische Museum Berlin

Die Programmdirektorin Léontine Meijer-van Mensch verlässt das Jüdische Museum Berlin zum 31. Januar 2019. Ab dem 1. Februar 2019 wird sie als Direktorin der Staatlichen Ethnografischen Sammlungen (SES) innerhalb der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden die Leitung des Grassi Museums für Völkerkunde zu Leipzig, des Museums für Völkerkunde Dresden und des Völkerkundemuseums Herrnhut übernehmen. Sie folgt dort auf Nanette Jacomijn Snoep. (more…)

Kunsthalle Mannheim: Dr. Ulrike Lorenz erhält die Goldene Ehrennadel des Frauenbrücke-Preises

Dr. Ulrike Lorenz erhält am Freitag, 9. November die Goldene Ehrennadel des 10. Frauenbrücke-Preises für die innere Einheit Deutschlands in Europa 2018. Der Festakt findet um 17 Uhr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam statt. Ebenfalls mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet wird die Journalistin und Buchautorin Petra Reski. Dr. Manfred Stolpe, erster Ministerpräsident des Landes Brandenburg (1990 bis 2002), erhält als beispielhafte politische Persönlichkeit eine außerordentliche Ehrung. Die Laudatio auf Lorenz hält Dr. h. c. Ingrid Mössinger, Generaldirektorin a.D. der Chemnitzer Kunstsammlungen. (more…)

Michael Rüger neu bei MMT

Die MMT GmbH – Anbieter von Multitouch-Tischen, interaktiven Videowalls und der Hypebox – hat ihr Team verstärkt. Seit dem 1. Oktober 2018 ist der Operations & Support Manager Michael Rüger neuer Mitarbeiter in Berlin. Dort kümmert er sich um die Auftragsbearbeitung sowie den technischen Support. (more…)

Christoph Rauhut ist neuer Berliner Landeskonservator

Zum 1. Oktober hat Dr. Christoph Rauhut die Leitung des Landesdenkmalamtes als neuer Berliner Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin übernommen. Er folgt auf Prof. Dr. Jörg Haspel, der seit 1992 Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin war. (more…)

Generationswechsel an den Museen Stade

Bei den Museen Stade steht aktuell ein personeller Wechsel an, der insbesondere für das Museumspublikum von großer Bedeutung ist. Hans-Georg Ehlers, seit über 34 Jahren Leiter der Bildung und Vermittlung, wird in den Ruhestand gehen. Nachfolgerin ist die aus Berlin kommende Paula Arslan. (more…)

Letzte Seite ? Nächste Seite