Neue Kreativleitung für Impuls Design

Sven Klomp und Stefan Küffner übernehmen ab sofort gemeinsam die kreative Leitung von Impuls-Design. Matthias Kutsch scheidet als Gesellschafter und künstlerischer Leiter aus, bleibt Impuls-Design aber in laufenden Projekten und beratend verbunden. „Mit 60 möchte ich noch einmal andere Schwerpunkte in meinem Leben setzen“, hatte er dem Team schon vor längerem mitgeteilt. Deshalb blieb genügend Zeit, kompetente und erfahrene Nachfolger zu etablieren. (more…)

Neue Geschäftsführerin für das Focke-Museum

Der Senator für Kultur und das Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte geben bekannt, dass Swantje Markus seit dem 15. Januar 2018 als kaufmännische Geschäftsführerin des Focke-Museums fungiert. Nach dem Weggang von Norbert Kölle hatte Wolf-Dieter Kaßner diese Funktion vom 1. August 2017 bis zum 14. Januar 2018 interimistisch inne. Carmen Emigholz, Staatsrätin für Kultur, dankt ihm für seine Bereitschaft zu helfen und für die konstruktive Zusammenarbeit. (more…)

Neuer Kurator des Hauptstadtkulturfonds

Die Mitglieder des Gemeinsamen Ausschusses für den Hauptstadtkulturfonds haben sich darauf geeinigt, Prof. Gereon Sievernich als neuen Kurator für den Hauptstadtkulturfonds ab 1. April 2018 für zwei Jahre zu berufen. Gereon Sievernich ist seit 2001 Direktor des Martin-Gropius-Baus und hat das Ausstellungshaus zu einem national und international herausragenden Kunst- und Kulturort entwickelt. Er geht zum 31. Januar 2018 in den Ruhestand. (more…)

Frank Jung ist neuer Leiter des Historischen Archivs der Porsche AG

Das Historische Archiv der Porsche AG ist unter neuer Führung: Frank Jung (40) hat zum 1. Januar 2018 die Leitung des Unternehmensarchivs übernommen. Er folgt damit Dieter Landenberger, der im August 2017 zur Volkswagen AG gewechselt ist. Jung leitete zuvor sechs Jahre die Abteilung Tradition der Recaro Holding GmbH in Stuttgart. Dem Unternehmen Porsche und dem Standort Zuffenhausen ist er eng verbunden: Frank Jung entstammt der Gründerfamilie des „Stuttgarter Karosseriewerk Reutter & Co“ – einem engen Partner von Porsche seit der Gründung des Konstruktionsbüros 1931. Das „Gedächtnis“ des Konzerns ist neben dem Porsche Museum das inhaltliche Rückgrat der Historischen Öffentlichkeitsarbeit. Frank Jung wird dabei die Digitalisierung des Unternehmensarchivs wie auch die Ausrichtung auf zukunftsorientierte Anforderungen vorantreiben. (more…)

Bodo von Dewitz verstorben

Am 17. November verstarb der langjährige Leiter der Sammlung Fotografie und stellvertretende Direktor des Museum Ludwig, Prof. Dr. Bodo von Dewitz. Seit 1985 war von Dewitz Leiter des Agfa Foto-Historama im Museum Ludwig. Die umfangreiche Sammlung von Fotografien und Zeugnissen der Fotogeschichte zog 1986 in den Neubau des Museum Ludwig/Wallraf-Richartz Museum, sollte aber zunächst den Grundstock eines eigenen Museums der Fotografie bilden, das nicht realisiert werden konnte. 2005, als der Verkauf der Sammlung drohte, gelang es Bodo von Dewitz, die Sammlung als nationales Kulturgut anerkennen zu lassen und für das Museum Ludwig dauerhaft zu erwerben. Weitere Sammlungskonvolute, die unter seiner Leitung an das Museum Ludwig kamen, sind die Sammlung historischer Reisefotografien und Alben von Robert Lebeck, sowjetische Fotografien der 1920er- und 30er-Jahre von Daniela Mrazkowa, der Nachlass Hugo Erfurths oder das Archiv von Man Ray aus der Sammlung Gruber. (more…)

Neue Geschäftsführung beim Deutschen Museumsbund

Am 16. Oktober 2017 hat David Vuillaume die Geschäftsführung des Deutschen Museumsbundes mit Sitz in Berlin übernommen. Er folgt damit auf Anja Schaluschke, die als Direktorin ins Museum für Kommunikation Berlin wechselte. David Vuillaume leitete zuvor zehn Jahre als Geschäftsführer des Verbandes der Museen der Schweiz VMS und ICOM Schweiz das gemeinsame Generalsekretariat der beiden Verbände. Unter seiner Führung ist u.a. die Publikationsreihe „Normen und Standards“ lanciert und die nationale Koordination des Internationalen Museumstages aufgebaut worden. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, die Verbände zu unverzichtbaren Akteuren in der Museumslandschaft zu etablieren. Jetzt wechselt David Vuillaume vom Schweizer Verband zum Museumsbund. (more…)

Eva Ziegler unterstützt das Exhibition Team von Vitamin E

Eva Ziegler (30) verstärkt als Senior Project Manager zukünftig das Team von Vitamin E im Bereich Exhibition. Nach ersten beruflichen Stationen, etwa bei concrete architectural associates in Amsterdam, zog die studierte Innenarchitektin vor fünf Jahren nach Hamburg. Bevor sie zu Vitamin E wechselte, war sie mehrere Jahre für Mutabor tätig. Dort hat sie unter anderem an Projekten für Kunden wie Audi, BMW, Samsung, Birkenstock und BayWa mitgewirkt. (more…)

Leopold Museum: Neue Leitung für Museumssammlung und Egon Schiele-Zentrum

Ab dem 2. Januar 2018 verstärken zwei Kunsthistorikerinnen das Kuratorenteam des Leopold Museum. Heike Eipeldauer wird neue Sammlungsleiterin und Verena Gamper übernimmt die Leitung des Egon Schiele-Dokumentationszentrums. Leopold Museum-Direktor Hans-Peter Wipplinger konstatiert Heike Eipeldauer und Verena Gamper „hohe wissenschaftliche Kompetenz und kontextuelles, epochenüberschreitendes Denken“, welche für die Bestellung ausschlaggebend waren. (more…)

Silke Geppert wechselt zum MAK

Silke Geppert ist neue Kustodin der Sammlung Textilien und Teppiche und Kuratorin für den Bereich Mode am MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst. Die in Lübeck geborene, ursprünglich zur Verlagsbuchhändlerin ausgebildete Kunst- und Kostümhistorikerin promovierte an der Universität Wien zur Mode des 15. Jahrhunderts. Von 2000 bis 2004 war sie Direktorin des Museum Schloss Ahrensburg, Deutschland. Vor ihrem Wechsel an das MAK war Silke Geppert vor allem in der Forschung und Lehre tätig, unter anderem als wissenschaftliche Assistentin des Fachbereichs Textil an der Universität Paderborn (Deutschland), als Lehrbeauftragte für Modetheorie und Modegeschichte an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim (Deutschland), als Dozentin für Kunstgeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz und der Universität Salzburg sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Dommuseum Salzburg. Sie ist weiterhin Dozentin für Modetheorie und Kostümgeschichte an der Universität Mozarteum (Salzburg). Silke Geppert veröffentlichte zahlreiche Publikationen, unter anderem zu Mode und Gesellschaft. (more…)

Alexander Eiling wird neuer Sammlungsleiter für die Kunst der Moderne im Städel Museum

Die Nachfolge für Dr. Felix Krämer am Städel Museum ist entschieden. Zum 19. Februar 2018 wechselt Dr. Alexander Eiling von der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe an das Frankfurter Städel Museum, wo er neuer Sammlungsleiter für die Kunst der Moderne (1800–1945) wird. Mit Eiling gewinnt das Städel einen renommierten Kunsthistoriker und Experten für die Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts, der sowohl langjährige Erfahrung in der Konzeption von Ausstellungen als auch in der Betreuung von Sammlungen mit sich bringt und aufs engste mit der Städelschen Sammlung vertraut ist. (more…)

Nächste Seite