denkmal Russia-Moscow: Leipziger Messe schließt Vertrag mit Icomos Russland

Das Russische Nationalkomitee von Icomos, dem Internationalen Rat für Denkmalpflege, ist neuer fachlicher Berater und ideeller Träger der Messe „denkmal Russia-Moscow“ (21. bis 23. Oktober 2021) der Leipziger Messe. Das hat die Leipziger Messe International (LMI), eine Tochter der Leipziger Messe, jetzt mit den russischen Partnern im Beisein von Thomas Schmidt, sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung, vertraglich vereinbart. (more…)

Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird verlängert

Das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird verlängert und ab 2023 in einer dritten Förderphase fortgeführt. Außerdem wird das Bildungsangebot in der Corona-Pandemie verstärkt: Kurzfristig sollen bundesweit noch mehr Ferienprojekte für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt werden, die sonst wenig Zugang zu Angeboten der kulturellen Bildung haben. Antragstellungen sind ab sofort möglich. (more…)

„Recht auf Museum?“: Universität Wien kooperiert mit fünf Wiener Museen

„Would you like to participate in an artistic experience?“, so heißt ein Klassiker der partizipativen Kunst des brasilianischen Konzeptkünstlers Ricardo Basbaum, der seit 1994 emaillierte Metallobjekte zur freien Nutzung zirkulieren lässt. Der Aufruf „Möchten Sie mit mir ins Museum gehen?” transferiert eine solche Einladung zur ästhetischen Erfahrung und persönlichen Aneignung in den musealen Raum. (more…)

Neue Ausschreibungsrunde im Mentoring-Programm „Frauen in Kultur & Medien“

Das Projektbüro „Frauen in Kultur & Medien“ des Deutschen Kulturrates führt zum fünften Mal ein bundesweites 1:1-Mentoring-Programm für hochqualifizierte Künstlerinnen und Kreative durch, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben. Den ausgewählten Mentees werden je eine Mentorin oder ein Mentor an die Seite gestellt, die Führungspositionen in Kultureinrichtungen oder der Kreativwirtschaft innehaben, oder erfolgreich selbstständig tätig sind, die über ein weit gespanntes Netzwerk verfügen, im Markt präsent sind und ambitionierten Frauen gerne etwas von ihrem Know-how vermitteln, damit diese eine größere Chance erhalten, ebenfalls in Führungspositionen vorzustoßen. (more…)

MK&G messe: Neustart als zentrale Plattform für internationales Kunsthandwerk in Nordeuropa

Die MK&G messe hat sich als ältestes und etabliertestes Forum für Kunsthandwerk in Deutschland einen Namen gemacht. Seit der Gründung 1887 präsentiert das jährliche Ereignis einem breiten Publikum zeitgenössisches Kunsthandwerk und Contemporary Craft von höchster Qualität. In den letzten Jahren haben junge Gestalter und moderne Manufakturen dem Interesse an alten Handwerkskünsten eine neue Richtung gegeben. Diese rückt die Wertschätzung von kreativen, authentischen Produktionsprozessen und nachhaltigen Konsumgewohnheiten in den Mittelpunkt. Grund genug für die Organisatorinnen der Messe, das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) und die Justus Brinckmann Gesellschaft (JBG), die Veranstaltung 2020 auszusetzen und gemeinsam mit dem externen Kurator Pascal Johanssen auf den Prüfstand zu stellen. In diesem Jahr soll die neu aufgestellte Messe vom 24. bis zum 28. November stattfinden. (more…)

Deutscher Kulturrat begrüßt Verlängerung des Förderzeitraums von Neustart Kultur

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags den Förderzeitraum des Kulturprogramms Neustart Kultur verlängert. Laut Beschluss stehen die Mittel für die geförderten Projekte im notwendigen Umfang grundsätzlich bis Ende 2022, für deren administrative Abwicklung, soweit erforderlich, sogar noch im Jahr 2023 zur Verfügung. (more…)

Arbeiten am Düsseldorfer Kunstpalast gehen voran

Am Düsseldorfer Kunstpalast erfolgte bereits im letzten Jahr als Vorbereitung der umfassenden Umbau- und Sanierungsarbeiten die vollständige Räumung des Gebäudeflügels, der die Schausammlung inklusive Rubenssaal und das Glasmuseum Hentrich beherbergt. Mit der seit Ende Februar vorliegenden Baugenehmigung schreiten die Maßnahmen nun wie geplant voran. „Es ist großartig zu erleben, wie sich das Haus Schritt für Schritt verändert – und das enorme Potenzial dieses Ortes sichtbar wird“, sagt dazu Felix Krämer, Generaldirektor Kunstpalast. (more…)

Unterstützung landwirtschaftlicher Museen in ländlichen Räumen

Um landwirtschaftliche Museen gezielt zu unterstützen, haben die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, und die Kulturstaatsministerin, Monika Grütters, das „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2021“ erweitert um die Förderung landwirtschaftlicher Museen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium stellt dafür zwei Millionen Euro zur Verfügung. (more…)

Zeichen & Wunder kreiert neues Markendesign für Trauttmansdorff

Gärten, Museum und ein Schloss: Jedes Jahr besuchen rund 400.000 Menschen das Ausflugsziel Trauttmansdorff in Südtirol, das gleich mehrere Tourismus-Highlights an einem Ort vereint. Für den gemeinsamen Auftritt hat Zeichen & Wunder die Marke „Trauttmansdorff“ entwickelt, die mit neuer Markenarchitektur, neuem Logo und Corporate Design in den Frühling startet. (more…)

Kulturstiftung des Bundes bringt „Kultursommer 2021“ und zweite Förderrunde „dive in“ auf den Weg

In seiner Sitzung am 15. März 2021 verabschiedete der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes unter Vorsitz von Kulturstaatsministerin Monika Grütters zwei neue Vorhaben: das bundesweite Programm Kultursommer 2021, das zu einer Rückkehr zum kulturellen Leben im öffentlichen Raum beitragen soll, sowie die Fortführung des Förderprogramms dive in, das gegenwartsorientierte Kultureinrichtungen aller Sparten mit Sitz in Deutschland bei der Umsetzung innovativer, digitaler Vermittlungsformate unterstützt. Für die Fördermaßnahmen stellt der Bund insgesamt bis zu 51,8 Millionen Euro aus dem Rettungs- und Zukunftsprogramm Neustart Kultur bereit. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat die Mittel freigegeben. (more…)

Letzte Seite ? Nächste Seite