Porsche initialisiert neues VR-Erlebnisformat

Mit den eigenen Händen an einem historischen Porsche bauen – dies ist nun virtuell möglich: Mit viel Liebe zum Detail wird die erste Porsche Werkstatt und ihre Umgebung im österreichischen Gmünd vor 70 Jahren für den Besucher per Datenbrille erlebbar gemacht. Im neuen Erlebnisformat „Porsche Future Heritage“ können Besucher ein 356 Coupé bearbeiten und zum Beispiel lackieren. Per Datenbrille werden sie mittels virtueller Realität (VR) in das Jahr 1948 zurückversetzt. (more…)

Anwenderfreundliche LED-Videowand vorgestellt

Wishbone Screenconcepts aus Hannover und das niederländische Unternehmen Viavisual haben eine einfach anwendbare Lösung aus dem Bereich LED-Videowand auf den Markt gebracht. Unter dem Namen „Volkswand“ werden extrem leichte Videowände auch für Outdoor-Anwendungen vertrieben, die nicht zusammengesteckt oder konfiguriert werden müssen. Das Produkt ist auf einen Ein-Mann Betrieb ausgelegt: Am Transport Case montierte Rollen bevorteilen einfaches Verfahren der Videowand, integrierte Wasserwagen sorgen für die korrekte Ausrichtung. Außerdem sind die Transport Cases mit einem Motor versehen, der die Displays elektronisch aus dem Case fahren lässt. Weiterhin ist die Videowand simpel mit einem Signal zu versorgen, das das Equipment mit TV-Receiver und Computer Mediaplayer kompatibel ist. (more…)

Ein digitaler Begleiter für Besucher

70 Exponate, 80 Minuten Audio, 20 interaktive Mitmach-Stationen, 450 Fotos, acht interaktive Lagepläne und drei Touren-Vorschläge: Mit der Deutsches Museum App wird Wissen zum Erleben direkt in die Hand gegeben. Den digitalen Begleiter gibt es ab sofort kostenlos zum Download im App Store und bei Google Play. „Dieser neue Service ist ein weiterer Baustein auf unserem Weg in die Zukunft“, sagt Wolfgang M. Heckl, der Generaldirektor des Deutschen Museums. (more…)

Medienstationen für das Deutsche Museum

Das größte Wissenschafts- und Technikmuseum will nun auch eines der modernsten Museen der Welt werden – bis 2020 sollen alle Medienstationen des Deutschen Museums überarbeitet werden. Die Medienplanung übernimmt die Berliner Kreativagentur Archimedes Exhibitions. (more…)

Neue Epson AR-Brille Moverio BT-35E

Epson kündigt mit der Moverio BT-35E die neueste Version seiner AR-Brille an. Unter Berücksichtigung von Kundenfeedback wurde die neue Moverio so entwickelt, dass sie per HDMI und USB-C problemlos in Verbindung mit vorhandener Hardware nahezu ohne Latenz genutzt werden kann. Die Moverio BT-35E ist ab Juli 2018 erhältlich. (more…)

Neue Speziallupe für Multitouch-Displays

Neue Möglichkeiten der Darstellung von Kunst oder detailreichen Illustrationen eröffnet die Multitouch-Lösung „Easire Magnify“ für Touchscreens, die 3M und die Interactive Scape GmbH gemeinsam vorstellen. Mit einer intuitiv benutzbaren Lupe kann der Betrachter am Touchscreen beliebig in Abbildungen hineinzoomen. (more…)

Lang investiert in „The Wall Professional“

The Wall ist ein MicroLED Produkt für den professionellen Einsatz im Indoor-Bereich. Dank selbstleuchtender MicroLED-Technologie erzeugen die Module eine klare Bildqualität in UHD-Auflösung. Die LEDs sind im Mikrometer Bereich angeordnet und fungieren zugleich als ihre eigene Lichtquelle ohne Farbfilter und Hintergrundbeleuchtung. The Wall liefert eine große Helligkeitswerte, einen hohes Farbvolumen und tiefe Schwarzwerte. Die Auslieferung der Module wird im Oktober dieses Jahres erfolgen. (more…)

Garamantis eröffnet Showroom auf Euref-Campus in Berlin

Das auf Multitouch-Installationen spezialisierte Unternehmen Garamantis Interactive Technologies vergrößert sich in diesem Sommer und eröffnet einen neuen Showroom auf dem Euref-Campus in Berlin-Schöneberg. Auf 130 Quadratmetern richtet das Technologieunternehmen ab September einen Erlebnis-Showroom mit angeschlossener Werkstatt ein. Besucher können darin interaktive Exponate ausprobieren und modernste Präsentationstechnologien erleben. Ausgestellt wird beispielsweise der mit dem Innovationspreis-IT ausgezeichnete Multitouch-Scanner-Tisch. Dieser verfügt über Features wie optische Objekterkennung und Personensensor. Weitere Exponate sind eine interaktive Vitrine, eine Virtual-Reality-Umgebung und ein interaktives Projection Mapping. (more…)

Museumsstiftung Post und Telekommunikation kooperiert mit Google Arts & Culture

Am 20. Mai 2018 wäre Emil Berliner, der Erfinder der Schallplatte und des Grammophons, 167 Jahre geworden. Mit der virtuellen Ausstellung „Musik aus der Dose. Emil Berliner und das Grammophon“ zeigt die Museumsstiftung Post und Telekommunikation (MSPT) nun erstmals ihre Bestände in einer virtuellen Präsentation. Diese Online-Ausstellung sowie zwei weitere digitale Schauen sind Teil einer Kooperation mit Google Arts & Culture, bei der die drei Museen für Kommunikation in Nürnberg, Berlin und Frankfurt 150 ausgewählte Objekte der Kommunikationsgeschichte präsentieren. (more…)

Archimedes entwickelt App zur Sonderausstellung „Kometen – Die Mission Rosetta“

Seit Anfang Mai ist im Naturhistorischen Museum Wien die Sonderausstellung „Kometen – Die Mission Rosetta. Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems“ zu sehen. Die Kometen-Mission „Rosetta“ zählt zu den komplexesten Raumfahrtprojekten in Europa und war ein Meilenstein in der Erforschung der kleinen, rätselhaften Himmelskörper, die unvorhersehbar im inneren Sonnensystem auftauchen. Die Ausstellung, die das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit der Max-Planck-Gesellschaft gestaltet hat, gibt Einblicke in die Mission, mit der zum ersten Mal eine Kometenlandung gelang. Dadurch konnten nicht nur wichtige Messungen gemacht werden, sondern es sind auch Bilder entstanden, die einen zerklüfteten, tiefschwarzen Kometen zeigen. (more…)

Letzte Seite ? Nächste Seite