Samstag, 27.Mai 2017

Zeutschel ScanStudio vorgestellt

Zeutschel hat bei der CeBIT ein All-One-System für die Digitalisierungsaufgaben von Bibliotheken, Archiven und Museen vorgestellt. „Das Zeutschel ScanStudio vereint das Beste aus zwei Welten – die Welt der Studiofotografie mit der Welt professioneller Scanner“, sagt Jörg Vogler, Geschäftsführer der Zeutschel GmbH anlässlich der Produktvorstellung. Das System besteht aus einem Kamerasystem mit digitalem Back von PhaseOne, wechselbaren Objektiven und dem Zeutschel ErgoLED-Beleuchtungssystem mit flexibler Lichtführung – alles eingebettet in einen soliden, modular aufgebauten Basisstand. Mit verschiedenen Aufnahmesystemen lassen sich die unterschiedlichsten Vorlagen verarbeiten – von Briefmarken und Münzen über Filme und Glasnegative bis hin zu Büchern und Großformat-Vorlagen. Das Zeutschel ScanStudio ist ab Sommer 2017 verfügbar.

Zeutschel ScanStudio vorgestellt

„Das neue Digitalisierungssystem von Zeutschel definiert Flexibilität und Zukunftssicherheit neu, genügt höchsten Ansprüchen an die Bildqualität, arbeitet produktiv und ergebnissicher und ist dabei gleichzeitig einfach zu bedienen“, erläutert Jörg Vogler.

Das Zeutschel ScanStudio ist komplett modular konzipiert. Der Systemgedanke manifestiert sich in Wechselobjektiven, austausch- und aufrüstbaren Digital Backs bis zu 100 Megapixel Auflösung sowie einer Vielzahl an Aufnahmesystemen. Erhältlich sind eine Durchlichteinheit, Halterungen für die gängigsten Filmformate, Buchwippen sowie Aufnahmetische für Vorlagen bis größer A1. Die Systemlösung setzt dabei die neueste, State-of-the-Art-Generation digitaler Backs von PhaseOne ein.

Zeutschel ScanStudio vorgestellt

Das Zeutschel ScanStudio verwendet kein Blitzlicht, sondern das spezielle Beleuchtungssystem Zeutschel ErgoLED mit zwei LED-Lampen, die flexibel eingestellt und reguliert werden können. Die Ausleuchtung der Vorlage findet ‚über Kreuz’ statt, wodurch sich zum Beispiel Schatten im Buchfalz oder Schlagschatten auf Münzprägungen verhindern lassen. Das Zeutschel ScanStudio wird mit der bewährten OmniScan-Software gesteuert. Sie ist ein in Archiven und Bibliotheken etabliertes Werkzeug für die Umsetzung effizienter Digitalisierungsworkflows.

 

Info: www.zeutschel.de

 

Zeutschel ScanStudio (Fotos: Zeutschel)