Sonntag, 26.Oktober 2014

MMK eröffnet neue Dependance im TaunusTurm

Mit dem MMK 2 im TaunusTurm eröffnet das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main seine neue Dependance inmitten des Frankfurter Bankenviertels. Mit dieser Erweiterung erhält das Museum rund 2.000 zusätzliche Quadratmeter für die Präsentation seiner umfangreichen Sammlung internationaler Gegenwartskunst. Die Immobilienentwickler Tishman Speyer und die Commerz Real AG stellen dem MMK diese Fläche für 15 Jahre miet- und nebenkostenfrei zur Verfügung. Mit dem MMK 1 im Haupthaus an der Domstraße 10, dem MMK 2 im TaunusTurm am Taunustor 1 und dem MMK 3 im ehemaligen MMK Zollamt gegenüber dem Hauptgebäude ist das Museum an drei Standorten präsent.

(more…)

Neue Sonderausstellung „Das T2 abc“ in Wolfsburg

T2 nannte sich die zweite Transporter-Generation von Volkswagen. Um sie und ihren Kultstatus zu bewahren, gründete sich vor 20 Jahren die Interessengemeinschaft T2 (IG T2). Anlässlich ihres Jubiläums zeigt das Wolfsburger AutoMuseum eine Sonderausstellung verschiedener Modellvarianten, die am 18. Oktober offiziell eröffnet wurde und noch bis zum 23. Dezember läuft. (more…)

Mutec 2014: HighTec für die Kunst

In rund zwei Wochen wird die Mutec – Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik in Halle 2 der Leipziger Messe eröffnet. Ein Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Inszenierung von Inhalten und Räumen mit Hilfe von neuesten Digital- und Kommunikationstechnologien. Ausgestellt sein werden Lösungen wie I-Guides und Apps, Augmented Reality und interaktive Touchscreens, neue Location-Awareness-Technologie, Browser- und Web-basierte Datenbanken, intelligente Besucherinformationssysteme und Ticketinglösungen, schadstoffarme Vitrinen und Lichtsysteme, Klima- und Messtechnik, Audioelektronik und Sensortechnik, Ausrüstungen für Scanning und Archivierung und vieles mehr. (more…)

„monumentalWunderlich“ in den Heckmann-Höfen

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls lädt Placces, der Wegweiser zur passenden Eventlocation, zu einem Kunst-Event in die Heckmann-Höfe. Am 7. November findet ab 18 Uhr die Vernissage des Künstlers Mané Wunderlich statt. Neben vielen weiteren Werken, die im Zusammenhang mit dem Mauerfall stehen, erinnert Wunderlich nicht nur mit seiner Skulptur „monumentalWunderlich“ an die historisch bewegenden Ereignisse im Herbst 1989. „Mit der Ausstellung und insbesondere dem Kunstwerk ‚monumentalWunderlich’ wird der universelle Gedanke der ‚Einheit‘ in Form einer friedlichen Symbiose der Berliner Wahrzeichen Funk- und Fernsehturm, Brandenburger Tor, Reichstags- und Domkuppel repräsentiert“, erklärt Mané Wunderlich. (more…)

EMEE Symposium am 31. Oktober in Stuttgart

Das EMEE Symposium „One Object – Many Visions – EuroVisions“ findet am Freitag, 31. Oktober 2014, von 14 bis 21 Uhr an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart statt. Als Teil des EU-Forschungsprojektes „EMEE – EuroVision: Museums Exhibiting Europe“ wird es von Atelier Brückner organisiert. Die Veranstaltung soll eine internationale Plattform für den Austausch zum Thema „How to Make Europe visible in the Museum“ sein und ist zugleich das Kick-Off Event zum EMEE Young Scenographers Contest. (more…)

Neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand mit heddier

Das Medienkonzept der neuen Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin (GDW) kommt aus dem Münsterland. Die heddier electronic, die seit 25 Jahren Museen und Ausstellungen europaweit mit Multimedia-, Audio- und Sensortechnik ausstattet, sorgte für das technische Know- how, die Planung erfolgte durch das Brandenburger Unternehmen Lehmann & Werder Museumsmedien. (more…)

shoutr.Boxx-System: Ortsrelevante Informationen via Smartphone

In diesem Jahr stellt das Berliner Startup shoutr labs auf der Mutec sein neues shoutr.Boxx-System vor, bei dem für bestimmte Orte relevante Informationen in einem internen Netz gespeichert sind, auf das Mitarbeiter, Forscher und Besucher jederzeit mit Smartphones und Tablets zugreifen können. (more…)

Szenografie, Architektur, Medien: Raumwelten vom 23. bis 25. Oktober

Raumwelten – die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien richtet sich sowohl an das kulturell interessierte Publikum, als auch an Entscheidungsträger des Mittelstandes, Kreative oder Studenten. Die Veranstaltungsreihe findet vom 23. bis zum 25 Oktober in Ludwigsburg und Stuttgart statt und wird von einem Kuratorenteam – bestehend aus Dr. Petra Kiedaisch, Jean-Louis Vidière, Prof. Tobias Wallisser und Roman Passarge – betreut. Zu den vier Modulen „Business“, „Art & Research“, „Talent“ und „Public“ gibt es Beiträge von Designern, Architekten, Experten, Institutionen und Künstler aus der ganzen Welt, die in den Bereichen Kommunikation im Raum und Szenografie Akzente gesetzt haben. Raumwelten wird von der Film- und Medienfestival gGmbH veranstaltet, Mitveranstalter ist die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS). Partner der Veranstaltung ist der ADC Deutschland. (more…)

Deutsches Fußballmuseum erhält LED-Display von Leurocom

Gegenüber dem Dortmunder Hauptbahnhof entsteht bis zum Jahr 2015 das neue Deutsche Fußballmuseum. Leurocom gewann jetzt den Auftrag für die Fertigung einen hochauflösenden Vollfarb-LED Displays mit einer Gesamtfläche von rund 60 Quadratmetern, das über dem Eingang des Museums- und Veranstaltungsgebäudes platziert werden soll. Als Systemintegrator führt Leurocom neben der Installation auch die komplette Entwicklungsumgebung für Software und Hardware aus. (more…)

Fünf Millionen Besucher bei der Stiftung Berliner Mauer

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat am 8. Oktober den fünfmillionsten Besucher der Stiftung Berliner Mauer in der Gedenkstätte an der Bernauer Straße begrüßt. Monika Grütters erklärte dazu: „Die Stiftung Berliner Mauer hat sich als geschichtsträchtiger und authentischer Ort an der Bernauer Straße zu einem beeindruckenden zeitgemäßen Gedenk- und Lernort entwickelt. Die Besucherzahlen an der Schnittstelle des Ost-West-Konfliktes belegen das große Interesse an den Themen Diktatur und Demokratie, Unfreiheit und Freiheit gerade auch im 25. Jahr des Falls der Berliner Mauer.“

(more…)

Nächste Seite