Dienstag, 21.Oktober 2014

Neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand mit heddier

Das Medienkonzept der neuen Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin (GDW) kommt aus dem Münsterland. Die heddier electronic, die seit 25 Jahren Museen und Ausstellungen europaweit mit Multimedia-, Audio- und Sensortechnik ausstattet, sorgte für das technische Know- how, die Planung erfolgte durch das Brandenburger Unternehmen Lehmann & Werder Museumsmedien. (more…)

shoutr.Boxx-System: Ortsrelevante Informationen via Smartphone

In diesem Jahr stellt das Berliner Startup shoutr labs auf der Mutec sein neues shoutr.Boxx-System vor, bei dem für bestimmte Orte relevante Informationen in einem internen Netz gespeichert sind, auf das Mitarbeiter, Forscher und Besucher jederzeit mit Smartphones und Tablets zugreifen können. (more…)

Szenografie, Architektur, Medien: Raumwelten vom 23. bis 25. Oktober

Raumwelten – die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien richtet sich sowohl an das kulturell interessierte Publikum, als auch an Entscheidungsträger des Mittelstandes, Kreative oder Studenten. Die Veranstaltungsreihe findet vom 23. bis zum 25 Oktober in Ludwigsburg und Stuttgart statt und wird von einem Kuratorenteam – bestehend aus Dr. Petra Kiedaisch, Jean-Louis Vidière, Prof. Tobias Wallisser und Roman Passarge – betreut. Zu den vier Modulen „Business“, „Art & Research“, „Talent“ und „Public“ gibt es Beiträge von Designern, Architekten, Experten, Institutionen und Künstler aus der ganzen Welt, die in den Bereichen Kommunikation im Raum und Szenografie Akzente gesetzt haben. Raumwelten wird von der Film- und Medienfestival gGmbH veranstaltet, Mitveranstalter ist die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS). Partner der Veranstaltung ist der ADC Deutschland. (more…)

Deutsches Fußballmuseum erhält LED-Display von Leurocom

Gegenüber dem Dortmunder Hauptbahnhof entsteht bis zum Jahr 2015 das neue Deutsche Fußballmuseum. Leurocom gewann jetzt den Auftrag für die Fertigung einen hochauflösenden Vollfarb-LED Displays mit einer Gesamtfläche von rund 60 Quadratmetern, das über dem Eingang des Museums- und Veranstaltungsgebäudes platziert werden soll. Als Systemintegrator führt Leurocom neben der Installation auch die komplette Entwicklungsumgebung für Software und Hardware aus. (more…)

Fünf Millionen Besucher bei der Stiftung Berliner Mauer

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat am 8. Oktober den fünfmillionsten Besucher der Stiftung Berliner Mauer in der Gedenkstätte an der Bernauer Straße begrüßt. Monika Grütters erklärte dazu: „Die Stiftung Berliner Mauer hat sich als geschichtsträchtiger und authentischer Ort an der Bernauer Straße zu einem beeindruckenden zeitgemäßen Gedenk- und Lernort entwickelt. Die Besucherzahlen an der Schnittstelle des Ost-West-Konfliktes belegen das große Interesse an den Themen Diktatur und Demokratie, Unfreiheit und Freiheit gerade auch im 25. Jahr des Falls der Berliner Mauer.“

(more…)

Isinger + Merz mit Ausstellungsbau für das Max-Planck-Institut

Das Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt feiert 2014 sein 100-jähriges Bestehen. Das Ereignis wird von der temporären Ausstellung „100 years minds in motion“ begleitet. Isinger+Merz setzte beim Ausstellungsbau Idee und Konzept der Kommunikations-agentur Ruschke und Partner aus Oberursel/Frankfurt produktiv um. (more…)

Führungswechsel im Neuen Museum Nürnberg

Seit dem 15. September 2014 ist die Kulturmanagerin und Kuratorin Dr. Eva-Christina Kraus (Eva Kraus) neue Direktorin des im Jahr 2000 eröffneten Hauses für Kunst und Design der Gegenwart. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Angelika Nollert an, die als Direktorin zur Neuen Sammlung – The International Design Museum Munich gewechselt ist. (more…)

Vermessung der Beleuchtung von Pablo Picassos Harlekina

In einer Zeichnung von Pablo Picasso von 1916, die als Motiv einen Harlekin zeigt, wurden vom Fachbereich Lichttechnik der TU Darmstadt im Auftrag von Zumtobel verschiedene Beleuchtungsparameter, die im Speziellen für die Beleuchtung von Kunst relevant sind, bewertet. (more…)

Stefan Hördler wird neuer Leiter der Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Im Zuge des mit einstimmigem Votum des Stiftungsrates erfolgreich abgeschlossenen Bewerbungsverfahrens kann die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora Dr. Stefan Hördler als neuen Leiter der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora verpflichten. Der international erfahrene NS- und Gedenkstättenexperte arbeitet zur Zeit am Deutschen Historischen Institut in Washington, D.C. Er nimmt seine Tätigkeit in Thüringen im Februar 2015 auf. Bis dahin leitet Dr. Regine Heubaum die KZ-Gedenkstätte weiterhin kommissarisch. (more…)

Eksperimenta 2014 holt Kunstszene nach Tallinn

Vom 23. Oktober bis zum 23. November 2014 öffnet die größte internationale Plattform für junge zeitgenössische Kunst kreativen Köpfen ihre Tore. Die Kunsttriennale steht dieses Jahr unter dem Motto „Kunst und Wissenschaft“. Junge Künstler zwischen 14 und 19 Jahren aus elf Ländern präsentieren dann ihre Kreationen vor der mittelalterlichen Kulisse der Katharinenkirche, Tallinns ältester Kirche, und dem mittelalterlichen Kaufmannshaus Hopneri Maja am Rathausplatz. Dabei spiegeln die Ausstellungsorte den Kontrast zwischen konservativer Umgebung und avantgardistischer Kreativität der jungen Künstler wider.

(more…)

Nächste Seite