Hartmut Dorgerloh zum Generalintendanten des Humboldt Forums berufen

Der Stiftungsrat der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss hat unter Vorsitz der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, einstimmig Hartmut Dorgerloh zum Generalintendanten des Humboldt Forums gewählt. Hartmut Dorgerloh ist bislang Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) und soll sein Amt im Humboldt Forum zum 1. Juni 2018 antreten. Mit seiner Berufung endet auch die Arbeit der Gründungsintendanz. (more…)

East End und Mumm bringen die Kunst nach Berlin

Vom 27. bis 29. April hielt die Kunst Einzug im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin. Für die Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien konzipierte und setzte East End einen Pop-Up Store um, in dem der Sektmarktführer seine Mumm Art Edition 2018 launchte: Drei Sorten, deren Flaschen der Künstler Daniel Egnéus in markanter, individueller Aquarell-Optik gestaltete. Unter der Leitidee „Kann man Kunst schmecken” bot die Agentur für Markenerlebnisse den Besuchern ein vielseitiges Pop-Up-Erlebnis mit Aktionen zum Mitmachen. (more…)

EU-Preis für das für das Forschungsprojekt CultLab3D

Die Europäische Kommission und das Kulturerbe-Netzwerk Europa Nostra haben die Gewinner des EU-Preises für das Kulturerbe/Europa Nostra Awards für 2018 bekannt gegeben. 29 Preisträger aus 17 Ländern werden für ihre Leistungen in den Bereichen Denkmalschutz, Forschung, ehrenamtliches Engagement, Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung ausgezeichnet. Unter den diesjährigen Gewinnern ist das Forschungsprojekt CultLab3D: Automatisierte Scantechnologie für 3D-Digitalisierung, Darmstadt, Deutschland. Als Beitrag zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018 wird bei den Auszeichnungen in diesem Jahr ein besonderer Schwerpunkt auf eine ausgeprägte europäische Dimension der ausgewählten Leistungen gelegt. Am 22. Juni werden die Gewinner auf dem ersten Europäischen Kulturerbe-Gipfel im Rahmen einer Preisverleihungszeremonie in Berlin geehrt. (more…)

„Kultur- und Kreativpiloten“ mit innovativen Geschäftsmodellen gesucht

Der Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ geht in seine 9. Runde. Er bietet innovativen und kreativen Geschäftsmodellen aus der Kultur- und Kreativbranche eine Bühne sowie tatkräftige Unterstützung. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Christian Hirte: „Deutschland ist als Wirtschaftsstandort auf Innovationen angewiesen – und Innovationen brauchen Kreativität. Die bewegt sich häufig jenseits klassischer Branchengrenzen, weshalb wir mit unserem Gründerwettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ Innovationen aus der Kreativwirtschaft in ganz unterschiedlichen Bereichen fördern.“ (more…)

Eckart Köhne als Präsident des Deutschen Museumsbundes wiedergewählt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Museumsbundes am 8. Mai in Bremen wurde Prof. Dr. Eckart Köhne als Präsident des Verbands wiedergewählt. Der Direktor des Badischen Landesmuseums Karlsruhe ist bereits seit 2010 Mitglied im Vorstand des Deutschen Museumsbundes und seit 2014 dessen Präsident. Als Vizepräsidentin des Deutschen Museumsbundes wurde Prof. Dr. Christina Haak, stell. Generaldirektorin, Staatliche Museen zu Berlin – Stiftung Preussischer Kulturbesitz, gewählt. Sie löst Prof. Dr. Wiebke Ahrndt, Direktorin des Übersee-Museums Bremen, nach achtjähriger Amtszeit ab. Der neue Vorstand, der auf eine Amtszeit von vier Jahren gewählt wird, besteht weiterhin aus: Dr. Jens Bortloff (Technoseum, Mannheim), Dr. Heidrun Derks (Varusschlacht im Osnabrücker Land, Bramsche-Kalkriese), Gregor Isenbort (DASA Arbeitswelt Ausstellung, Dortmund), Dr. Susanne Köstering (Museumsverband des Landes Brandenburg e.V.), Prof. Dr. Rita Müller (Museum der Arbeit, Hamburg), Norbert Niedernostheide (Museum am Schölerberg, Osnabrück), Dr. Ute Pott (Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung, Halberstadt) und Dr. Reinhard Spieler (Sprengel Museum Hannover). (more…)

Deutsches Museum eröffnet Lounge im Münchner Airport

Das Deutsche Museum hat einen neuen Standort – und der Flughafen München eine neue Attraktion: die „DM-Lounge“ im Satelliten des Terminal 2. Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh wies bei der Eröffnungsfeier darauf hin, dass die neue DM-Lounge genau zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Satellitenterminals ihre Pforten öffnet: „So gesehen ist die neue Lounge des Deutschen Museums ein schönes Geburtstagsgeschenk, von dem natürlich vor allem die Reisenden profitieren werden. Sie finden künftig im Herzen dieses Passagiergebäudes eine echte Sehenswürdigkeit, die ihnen kostenlos Wissenswertes aus der Luft- und Raumfahrt auf ebenso spannende wie unterhaltsame Weise vermittelt.“ (more…)

eyefactive präsentiert neue App „CompareObjects“

Mit CompareObjects erhält eine weitere App Einzug in eyefactive’s MultiTouch AppStore. Ab sofort wird es dem Kunden damit ermöglicht, beliebige Produkte durch einfaches Auflegen auf einen Touchscreen miteinander zu vergleichen. Die entsprechenden Parameter werden dabei in einer Tabelle visualisiert. Ermöglicht wird dieses Verfahren durch die in dem eyefactive AppSuite CMS integrierte Objekterkennungstechnologie. (more…)

ASB GlassFloor für Microsoft-Campus in Irland

Im Dubliner Vorort Leopardstown hat Microsoft seinen einen Campus errichtet. Von hier aus arbeiten verschiedene Teams des Technologie-Giganten – und auch ein Rechenzentrum hat dort seinen Sitz. In dem modernen Neubau, der in Form eines Sterns angelegt ist, begrüßt das Unternehmen seine über 2.000 Mitarbeiter sowie Besucher im Eingangsbereich mit einem See und Wasserfall – beide in digitaler Form. Für die Umsetzung beauftragte Microsoft das bayerische Unternehmen ASB GlassFloor. „Mit unseren Glasböden für Sporteinrichtungen haben wir eine patentierte Lösung, die mit ihren integrierten LEDs individuell steuer- und gestaltbar ist“, sagt Christof Babinsky, der Geschäftsführer von ASB GlassFloor. „Microsoft trat an uns heran, um einen entsprechenden künstlichen See zu entwerfen – eine enorm spannende Aufgabe, mit der wir neue Facetten unseres Produkts zeigen konnten.“ (more…)

Maison van den Boer realisiert Catering für Kunstmesse in Maastricht

Seit 25 Jahren wird im Messegebäude MECC in Maastricht die „The European Fine Art Fair“ (TEFAF) durchgeführt. Die Veranstaltung ist eine bedeutende Kunstmesse. Veranstalter ist „The European Fine Art Foundation“. Für das Catering der Veranstaltung zeichnet sich Maison van den Boer verantwortlich. (more…)

Workshop „Wer spricht? Vielstimmigkeit im Museum“

Am 21. und 22. Juni findet in Frankfurt am Main ein Workshop der Museumsakademie Joanneum mit dem Titel „Wer spricht? Vielstimmigkeit im Museum“ statt. (more…)

Nächste Seite